Zwilllinge- harter Bauch, Druck nach unten, Schmerzen ab und zu in Hintern und Oberschenkel ausstrahlend

Hallo ihr Lieben,

Ich bin fast in der 21. SSW mit meinen Zwillingen angekommen.
Seit einiger Zeit merke ich gegen Abend, je nachdem wieviel ich gelaufen bin oder was wir gemacht haben einen Druck nach unten. OK, der kann ja ganz normal sein, immerhin sind es ja zwei, die da nach unten drücken.

Seit einigen Tagen wird mein Bauch immer mal wieder hart, nichts regelmäßiges nichts wirklich schmerzhaftes.

Seit gestern hab ich ab und zu auch ein ziehen das mit leichten Schmerzen auf der rechten Seite entweder in den Hintern oder in den Oberschenkel ausstrahlt.

Ich bin etwas verunsichert, das kenne ich bisher noch gar nicht auch nicht von meinen anderen beiden SS.
Ich mache mir keine großen Sorgen um die. Gesundheit meiner Mäuschen, dennoch frage ich mich, ob das jetzt schon erste Übungswehen sein können und ob das In der Woche schon wirklich "normal" ist.

Bitte verzeiht mir, in dieser SS mache ich mich so extrem verrückt #augen
Hab am Dienstag einen Termin beim FA und werde es definitiv ansprechen, aber vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen damit und das auch in der SS gehabt.

Ich danke euch für's zuhören und für eure Antworten ♥

Liebe Grüße Christina

1

Ob das Übungswehen sind, oder nicht, kann ich dir nicht beantworten aber ich hatte ab der 20.Woche auch schon welche, auch je nach dem wie viel ich getan habe. Schmerzen im Hintern und Oberschenkel hatte ich, Weil mein Ischias mich geärgert hat. Das ist aber mit Wärme und später dann mit Tapen besser geworden.

Lieben Gruß Dadaa mit Prinzessin ET-15 :-)

3

Danke für deine Antwort.
Ich dachte immer Schmerzen vom Ischias machen sind um Steiß bemerkbar. Da ich aber bisher keine hatte, war das auch immer nur meine Vorstellung davon.
Hast du dann eine Wärmflasche auf den Schenkel oder auf den Poppes gelegt?

5

Ich hab die Wärmfasche immer unter den Poppes geschoben. Aber nicht zu heiß machen. :-)

weiteren Kommentar laden
2

Huhu.
Ja, das sind Übungswehen. Ich hab diese schon seit der 18. Woche und ich hab nur ein Krümel im Bauch... 😉
Aber sobald sie regelmäßig kommen und schmerzhaft sind solltest dus abklären lassen.
Die Schmerzen im Hintern könnten Dehnungsschmerzen sein.
Alles Gute 🍀
Lg Momo (31. SSW)

4

Danke für deine Antwort ♥

Bei meinen beiden anderen SS hatte ich bis zum Ende keinerlei Übungswehen, Senkwehen oder sonstiges. Keinen hatten Bauch, nichts.

Es kommt absolut nicht regelmäßig, sonst wäre ich vorsorglich schon ins KH die Tage, es kommt mal, dann Stunden nichts, dann mal wieder usw.
Wirklich schmerzhaft ist es auch nicht, es ist spürbar, aber nichts, was ich gar veratmen müsste oder ich nicht weiter laufen kann deswegen oder sonstiges.

Ich mache mir zwar Gedanken, ob sich das auf den Gebärmutterhals auswirkt, denn meine größte Angst aktuell ist, dass ich wochenlang zuhause liegen muss.

Liebe Grüße Christina

7

Nimmst du schon Magnesium. Ich nehme seit den Übungswehen Magnesium und es ist bisschen besser geworden. Meine Gyn überprüft bei jeder Vorsorge den MM, war aber nie auffällig.
Es gibt Tage da hab ich vielleicht 5 an Tag und dann gibts wieder Tage da sind es deutlich mehr. Hebi meint es hängt auch mit dem Wachstum der Gebärmutter zusammen. Und bei dir muss sie ja jetzt nich mehr ind schneller wachsen... 😉

weiteren Kommentar laden
8

Das klingt verdächtig nach Ischias!
Hatte ich in jeder SS, egal ob eins oder zwei. Helfen tut Wärme (in den Rücken/auf den Po), Massage (Igelball) oder auch Gymnastik (im Sitzen das Bein gestreckt anheben).

Den Mäusen macht das nichts aus. Alles Gute!

11

Das mit der Wärme werde ich auf jeden Fall versuchen. Danke für die Tipps

Die Gymnastik versuche ich mal, wobei ich mich kenne, die mache ich ein, zweimal danach nicht mehr 😅🤣

13

Ich muss seit der 23. Woche liegen. Die Übung kann man super einfach auf der Couch machen.

Bis zur 37./38. topfit ist übrigens im Regelfall utopisch. Ich musste mir das auch abschminken. Bei den Großen war das kein Problem. Nachdem wir erst lange gebangt haben, deswegen auch das Liegen, bin ich nun in der 38. und wäre echt froh, wenn es endlich vorbei wäre. Ischias ist zwar abgeklungen, aber Bewegung ist einfach nur noch anstrengend.

9

Hallo, mache dich nicht verrückt! Ich bin auch mit Zwillingen schwanger und habe auch so was seit 20-22.ssw. Das ist normal. Du kannst gern Magnesium nehmen . Schadet ja nicht. Zwillingsschwangerschaft ist doch was anderes als nur mit einem Kind. Dein Körper hat doppelte Belastung und das muss man nicht vergessen. Lg
Sonne mit 🙍‍♂️ an der Hand und 💙💙 inside 33.ssw

12

Ja, ich merke auch sehr, dass diese SS schon jetzt beginnt anstrengend zu werden.
Noch geht alles, aber das kenne ich von meinen anderen SS nicht, da war ich bin 37/38. SSW top fit.
Danke für deine verständnisvolle Antwort ♥

Liebe Grüße Christina

14

Hallo. Ich denke es sind Übungswehen, ich bin auch mit Zwillingen schwanger und seit der 19.Woche wird mein Bauch immer wieder hart und zieht. Mein Gyn hat gesagt bis 2 mal die Stunde ist es normal, es soll aber nicht schmerzhaft sein. Ich hab 2mal 400mg Magnesium von ihm verordnet bekommen damit es nicht überhand nimmt. Und die anderen Schmerzen hören sich für mich nach Ischias an, genau kann es dir sicher der Frauenarzt sagen. Wünsche dir noch alles Gute!

15

hi du liebe🙋‍♀️
will dir nur sagen dass das bei mir mumu-wirksame wehen waren. leider😔 nun habe ich noch 5mm restzervix🙊 und bin in der 31.ssw
ich würde es schon abklären lassen🙏
alles gute dir🍀🍀🍀

16

Ui, das ist natürlich nicht so schön.
Ich habe am Dienstag einen Termin, dann werde ich das natürlich alles auch ansprechen.

Top Diskussionen anzeigen