Beschäftigunsverbot

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des beschäftigunsverbots. Ich habe bereits zwei gesunde Kinder, 2014 hatte ich eine Fehlgeburt in der 7ssw, im Januar dieses Jahren in der 8ssw und nun bin ich wieder in der 7ssw.
Kann mir meine Frauenärztin aufgrund meiner Vorgeschichte ein beschäftigunsverbot aussprechen?ich arbeite im Einzelhandel und meine Chefin hat mir dazu geraten, allerdings denke ich nicht, dass ich das so „einfach“ bekomme..

1

Nein, vorangegange FG sind kein Grund für ein BV.
Deine Chefin muss mit dir eine Gefährdungsbeurteilung machen und dafür sorgen, dass diese dann eingehalten wird.
Und im Einzelhandel kannst du ja prima arbeiten, keine Gefahrenstoffe etc. 😊

5

letzters ist so ein schwachsinn.

Es kommt darauf an, in welchem Handel. Lebensmittel, Klamotten etc.

ich arbeite im Lebensmitteleinzelhandel und es gibt wohl Gefahren....
In meiner Gefährudngsbeurtleiung ist zb lärm und erschütterung angegeben.
Genauso wie Kühlung etc ein problem sein kann.

7

Dann arbeitet man an der Kasse halt. Oder bekommt ein TeilBV. Aber Lärm alleine reicht nicht für ein BV, es sei denn man arbeitet auf dem Bau oder sowas

weitere Kommentare laden
2

Ich hatte auch 2 FG und arbeite als Krankenschwester.
Ich habe aufgrund meiner Vorgeschichte ein BV jetzt erhalten.

LG

4

Das glaube ich kaum, wenn dann hast du richtig Glück gehabt, dass es wegen den Fgs war. Fgs sind kein Grund. Von wem hast du denn das BV bekommen? Und du kannst Krankenschwester auch nicht mit Einzelhandel vergleichen

14

Also toi toi toi ich hatte keine FG und habe direkt in der 7 Ssw, als die Schwangerschaft offiziell bestätigt war, auch ein BV bekommen... Das dazu, dass das nicht geht.
Bin Krankenschwester auf Intensiv

weitere Kommentare laden
3

Also ich hab ein befristetes bekommen aufgrund meiner Vorgeschichte und ich arbeite auch im Einzelhandel. Allerdings kommt es glaub ich drauf an ob du in einem Klamottenladen arbeitest oder in einem Discounter etc. Dadurch das ich Stellvertreung bei einem großen Discounter angestellt bin und es bekannt ist, dass es da stressig zu geht, habe ich ein befristetes Beschäftigungsverbot bekommen bis zum Ende der 14. Woche. Ich hatte übrigens auch 3 Fehlgeburten

6

so schauts aus.

komme auch aus dem lebensmittelhandel und habe ein bv bis zum mutterschutz.
aufgrund der beurtleiung und meiner geschichte...

8

Das hast du dann aber von deinem AG bekommen oder? Und nicht vom FA. Denn das was du schilderst wegen Gefährdungsbeurteilung ist kein individuelles und darf laut Gesetz nicht vom FA ausgestellt werden.

weitere Kommentare laden
13

Kann dir nur von mir berichten, da wurde im Mutterpass angekreuzt dass Fehlgeburten vorausgegangen sind und das wars dann auch schon. Ich habe aber auch nicht danach gefragt und habe auch keine schwere Arbeit.

Bei mir war es allerdings früher Abgang ohne Ausschabung oder sonstiges.

Diesmal geht bestimmt alles gut 🌷🌷🌷

Liebe Grüße!

16

Du kannst deine Ärztin fragen.. Aber wenn deine Chefin das gerne so möchte, kann sie dir auch ein beschäftigungsverbot erteilen.
Alles gute.

LG Sarah #verliebt 18+3

17

Allgemein ist es glaube ich sehr individuell, ob du ein BV bekommst oder nicht. Es wird viel davon abhängen, wie dein Chef bzw dein FA "drauf" sind.

Du solltest dir auch überlegen, ob du es hinsichtlich Langeweile, Depressionen, Gedanken möchtest oder nicht.
Also ich meine du solltest nicht unterschätzen, wie sich quasi 9 Monate zu Hause ohne Ablenkung durch die Arbeit etc auf die Psyche auswirken können. Aber auch da ist jeder anders gestrickt. Die einen sagen sie könnten das niemals, andere wiederum genießen die Zeit in vollen Zügen.

Leider ist das Thema BV in diesem Forum tatsächlich immer eine riesen Diskussion ... manchmal glaube ich allerdings auch
(ich spreche jetzt hier niemanden persönlich an, dafür kenne ich die Leute auch viel zu wenig),
dass einige gerne ein BV gehabt hätten, keins bekommen haben und hier deshalb dann immer sehr verständnislos auf andere reagieren die nach einem BV fragen.

LG

19

Ich denke eher, dass das Problem ist, dass das System BV ausgenutzt wird. Man bekommt schließlich 9 Monate voll bezahlten Urlaub, aus den Kassen, in die wir alle einzahlen. Und wegen ein bisschen MIMI sich eins holen ist eben nicht der Sinn hinter einem BV. Und auch ein FA kann dafür belangt werden, wenn er wegen nix was aufstellt.

Klar sind die Symptome immer individuell zu betrachten. Und wenn jemandem nur auf der Arbeit übel wird und er erbrechen muss, wegen Gerüchen, die dort nicht zu beseitigen sind, dann benötigt er ein BV.

Aber in erster Linie soll einfach der Arbeitsplatz angepasst werden, man ist schließ nur schwanger und nicht krank.

Das ist glaub ich das, was hier einzige frustriert. Mir ist das Prinzipiell egal. Ich bin Leitung und habe hier auch schon geschrieben, dass es für mich in der Pflege besser wäre alle Schwangeren gleich ins BV zu schicken. Habe ich auch heftige Kritik für bekommen. Aber für einen AG ist es eben planbarer.

44

Dir ist das im Prinzip egal? So egal, dass du grundsätzlich eine der ersten bist, die sich zu dem Thema äußern, sobald es jemand anspricht.

Es ist nicht alles so zu verallgemeinern und ich finde es unverschämt ein BV als bezahlten Urlaub abzutun. Niemand bekommt einfach ein BV weil er keine Lust mehr hat zu arbeiten und nicht immer ist das Gesetz für jede individuelle Situation klar geregelt. Ich bin das beste Beispiel: ich habe ein BV bekommen, weil bei uns im Büro seit Jahrzehnten geraucht wird. Ja es gibt ein Nichtraucherschutzgesetz, das sie einzuhalten haben, sie hätten vermutlich auch sofort aufgehört zu rauchen, wenn ich gesagt hätte ich bin schwanger. Allerdings auch nur dann, wenn ich gerade im Büro bin. Wenn ein Raum aber über Jahre voll geräuchert wurde, muss ich wohl niemanden erklären, dass das ganze Gift überall eingezogen ist, sei es Wände, Möbel, Papier etc. und nicht Mal eben so entfernt werden kann. Ende vom Lied war ein BV von meinem Frauenarzt, weil eine Gefährdungsbeurteilung nichts geändert hätte, weil unser Büro nur aus einem Raum besteht und man nichts hätte ändern können. Ich selbst finde diese Situation nicht schön, 9 Monate zu Hause sitzen ohne Aufgabe ist mit Sicherheit kein super bezahlter Urlaub, sondern eine Herausforderung mit der man erstmal klar kommen muss, ich wäre gerne weiter arbeiten gegangen.

Also bitte nicht immer so voreilig urteilen und alles besser wissen, diese Geschichten sind nicht mit einem einfachen Gesetz über einen Kamm zu scheren.

weiteren Kommentar laden
18

Hmm schwierig denke kommt auf die Umstände und die Ärztin an.

Obwohl ich nur auf 450 gearbeitet habe (Reinigungsbereich) war ich erstmal 3 wochen bis zum 1. US krank geschrieben hatte auch 2 fg.
Und beim 1 Us wurde dann ein BV entschieden klar Reinigungsmittel sind so eine sache aber ich glaub meinem alten gyn wäre das wurst gewesen.

Tatsächlich fühlte ich mich besser wie bei den fg wo ich gearbeitet habe vielleicht weil man das Gefühl hat man tut das best möglichste.

Würde einfach mal mit der gyn darüber reden.

21

Bei dir liegt ja eindeutig eine Gefährdung vor und als Reinigungskraft ist es auch schwer einen Arbeitsplatz zu schaffen, indem du gefahrlos arbeiten kannst.

Aber nicht mehr zu arbeiten ist jetzt nicht unbedingt allgemein gesagt das Bestmögliche für dein Baby.

25

So wollte ich das auch nicht sagen bez war nicht so gemeint.

Man selber hat eben das gefühl was getan zu haben nicht das es besser wäre.

Aber nach 2 fg spielt eben auch die psyche eine große rolle und wenn eine Frau bei jedem Arbeitsschritt Angst hat dann ist das auch nicht förderlich für eine SS

weitere Kommentare laden
31

Also ich hab kein Kind, hatte 8! Fg und in der jetzigen früh ss eine leichte Blutung mit 4 Tage kh Aufenthalt und bekomme keins...

35

Das ist ja echt furchtbar. Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht.😊
Aber leider ist es so, dass das alles ja nix mit der Arbeit zu tun hat, deswegen bekommst du keines.

36

Zum einen das und zum anderen ist diese ss einfach nicht so wie die anderen bis auf die Blutung ist alles super unkompliziert und zeitgerecht und ich bin jetzt in der 20. ssw...
man könnte höchsten aus psychischen Gründen versuchen aber das macht dann auch nicht der fa

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen