Differenz Größe Embryo, Fruchthöle und SSW

Hallo ihr Lieben,
Ich bin mal wieder etwas verunsichert und wollte euch mal um eure Erfahrung bitten.
Ich war laut Rechner bei 7+2 beim Arzt zum US. Man konnte einen Embryo mit Herzschlag sehen, welchen man sogar hören konnte.
Die Fruchthöle wurde auf 2.3cm ausgemessen und der Embryo nur auf 6mm.
Beides würde eher für Mitte \ Ende 7ssw sprechen.
Ich kann aber mit Sicherheit sagen, dass die Zeugung nicht später stattgefunden haben kann.
Mus ich mir jetzt Sorgen machen? Der Arzt hat nichts gesagt und mich erst für in 4 Wochen wieder bestellt 🙈

1

nein, du musst dir keine sorgen machen. Ich wurde bei beiden schwangerschaften zurückgestuft. Die ärzte bestimmen den ET aufgrund der entwicklung der SS und nicht nach NMT oder ES. Bis zur 12. ssw wird sich dein arzt dein baby anschauen und ab dann einen definitiven ET festlegen, der auch nicht mehr verschoben wird bis zur geburt. Kann also sein, dass sich in der nächsten kontrolle nochmal was ändert.
Das Herz schlägt ja, was ja super ist. Mach dir keine sorgen!

2

Ich wusste auch genau wann mein Eisprung war, aber die Ärztin hat mich 4 Tage zurück datiert. Aber das ist nicht ungewöhnlich. Die Einnistung ist da ausschlaggebend. Zebra ist zwischen ES+4 und ES+12 also eine recht weite Spanne.

3

Danke euch!
Hätte auch nie gedacht, so nervös zu sein 🙈

Top Diskussionen anzeigen