Kurze,starke Blutung bei 37+0😬

Guten morgen ihr Lieben.

Ich schon wieder.
Bin etwas verunsichert und wollte mich einfach nur einmal mitteilen und gaaaanz vielleicht ist ja hier eine,die ähnliche Erfahrung gemacht hat?

Und zwar bin ich gestern morgen auf Toilette gewesen und da war rosaner Ausfluss beim sauber machen. Gut,dachte mir in Verbinung mit meinen Schmerzen in der Seite (immer wieder seit 3 Tagen) rufe ich mal doch lieber beim Gyn an. Da bin ich dann auch hin. CTG war soweit gut,hatte schon regelmäßige Wehen,wenn jetzt auch nicht übertrieben hoch.
Mein Arzt hat vaginal geschallt und nach dem GMH geguckt und diesen auch ausgemessen. Laut ihm nur noch 5-6 mm lang. Letzte Woche sagte er schon,dass der MuMu auch schon weich und fingerdurchlässig wäre. Der rosane Ausfluss, sagt er,kommt wahrscheinlich daher das sich da unten halt was tut. Alles gut,war ich beruhigt. Die Schmerzen in der Seite kommen von einem leichten Nierenstau.

Okay,habe mich dann gestern geschont weil mir auch einfach die Niere so weh tat.
Gestern Nacht musste ich auf Toilette und merkte schon beim zur Toilette gehen,dass da was kommt. Als wenn ich meine Mens habe und kein Ob benutze und dann ein so n Schwall kommt. War dann auch so,hatte richtig viel und dunkles Blut am Papier.
Meinen Mann geweckt und ab ins KH. CTG war okay,wieder Wehen drauf aber nichts dramatisches, habe selber auch nichts gemerkt(also keine Schmerzen). Unserer Maus geht es gut!
Nachdem wir dann noch 1,5h gewartet haben hat mich die Ärztin noch untersucht. Im US war alles unauffällig und sie zufrieden. Bei der Untersuchung auf dem Stuhl konnte sie kein Blut mehr sehen,was ja erstmal gut ist. Sie tastete dann auch noch ab und meinte dann,dass der GMH noch auf 1-2cm Länge wäre und der MuMu hart und verschlossen 🤔. Hat getestet,ob ich Fruchtwasser verliere (negativ) und das war es dann.

Nicht falsch verstehen,bin froh dass es noch nicht los ging. Würde meiner Maus noch 1-2 Wochen im Bauch gönnen. Aber diese doch sehr unterschiedlichen Aussagen irritieren mich dann doch auch mal.
Die Blutung könnte gut von der Untersuchung am morgen gewesen sein,daran hatte ich dann auch gedacht und habe denen im KH ja auch davon erzählt.
Jetzt bin ich vorhin wieder zur Toilette und es ist wieder rosaner,leicht bräunlicher (eher dann altes Blut) Ausfluss da. Sicher wohl von der Nacht,weil die ja auch wieder da unten rumgeprokelt hat.

Weiß auch gar nicht was ich hören möchte,man macht sich dann ja doch nen Kopf,wo andere noch entspannt bleiben. Das erste Kind ist ziemlich aufregend und spannend, finde ich 😅
Falls es definitiv losgehen würde,werde ich es sicher merken. Sagt man mir zumindest momentan immer😂

Ich weiß, ihr seid alle keine Ätztinnen und wahrscheinlich ist es auch erstmal unwichtig und Hauptsache ist ja nun wirklich, dass es unserem Mädchen gut geht...aber wem würdet ihr mehr Glauben schenken, im Bezug auf GMH und Muttermund?
Ich vertraue ja dann doch eher meinem Gyn,hat er ja auch gemessen und nicht "nur getastet" oder kann sich so ein Befund auch mal so schnell wieder ändern?

Ach Mädels,sorry für den ellenlangen Text! Aber tut gut,es wenigstens einmal von der Seele runter geschrieben zu haben,auch wenn es zum Glück ja nichts dramatisches war!☺
Euch allen einen schönen und sonnigen Tag!
Menzi mit Hummel inside, ET -21 Tage

1

Ich würde auch eher deinem Frauenarzt glauben. Er hatte ja auch wirklich genau ausgemessenund nicht nur abgetastet. Ich würde sagen das Blut bedeutet wirklich das sich da unten was tut. Meist hört man das sich da dann der Muttermund auf tut. Eine Freundin hatte sowas. 2 tage später war der kleine da. Alles gute weiterhin. Lg mit sofia an der Hand, 💥 Maxi tief im Herzen und Babygirl Luisa 34 ssw inside 💗

3

Dann bin ich mal gespannt was die Kleine da in mir so vor hat😅

Es kommt jetzt auch nach jedem Mal zur Toilette gehen etwas blutiger Schleim mit (sorry für's Detail).
Dann warte ich mal tapfer darauf,dass sich vielleicht doch schon etwas tut in Richtung Wehen. Aufhalten würden die jetzt sowieso nichts mehr und groß und schwer genug ist sie wohl. Zumindest wird sie auf 3100g und 51 cm geschätzt.
Ich melden mich auf jeden Fall,wenn die Kleine dann da ist 😅😁

Und danke für deine liebe Antwort 😘
Lg

2

Hallo!!!

Ohje das war bestimmt aufregung pur, gerade beim ersten Kind weiß man nicht so richtig was welche anzeichen sind.Geht mir jedenfalls so.Ist bei mir auch das erste Kind.
Aber ich würde auch eher mein FA vertrauen als die Ärztin im KH weil deine FA kennst du schon länger und sie weiß was Sie tut. Klar die Ärzte im KH auch,aber jeder gibt ne andere meinung und ein selber steht zwischen 2 Stühlen.
Bei mir sind Sie sich nicht einig vom gewicht her,war vor 2 Wochen zur Geburtsplanung im KH da wog unsere kleine ca 2300gr, vorgestern war ich bei meiner FA zur Kontrolle das hieß es sie wiegt nur 2100gr, also hätte dem zu folge abgenommen und garnichts in den letzten wochen zugenommen, obwohl die versorgung damals in ordnug war. So was soll ich glauben? Naja heisst jetzt abwarten, muss nächste woche nochmal hin das sie die Versorgung nochmal prüfen. Da ich weiß das es alles schätzwerte sind , mache ich mich erstmal nicht verrrückt.;-)

Naja wünsche Dir ne schöne rest Schwangerschaft, wir haben es bald geschafft

LG collxsam mit püppi inside 36.ssw

4

Nee,bei dem Gewicht wäre ich jetzt auch nicht so unschlüssig wenn da einer mehr hat und der Andere weniger. Kommt ja auch immer drauf an wie genau die Messpunkte gesetzt werden. Aber du sagst und weißt ja selber, dass es nur Schätzwerte sind😊.

Ja,war gestern schon kurz erschrocken,als ich das Blut sah...
Jetzt heißt es wohl abwarten und gucken was sich tut.
Entweder geht es jetzt bald los oder es dauert doch noch...
Es bleibt spannend!
Danke für deine Antwort.

Wenn es soweit ist,werdet ihr hier ja auch alle informiert 😉

Lg und alles Gute

5

ja mach das mal bin echt gespannt ob das jetzt schon erste anzeichen bei dir sind, wovon ich ausgehe,gerade zum jetztigen zeitpunkt kann es wirklich jeden moment los gehen.
Ich drück Dir die Daumen das Sie vielleicht noch etwas drin bleibt obwohl man ja gerne kuscheln möchte. Und wenn es soweit ist hoffe ich das du eine schöne Geburt hast, so sag ich mir das immer,weil man sich ja schon ein Kopf darüber macht.

Lg und das alles gut geht auf den letzten metern#winke

Top Diskussionen anzeigen