Ständig harter Bauch

Hallo,

ich bin derzeit in der 23 SSW und habe schon seit ca. 3-4 Wochen ständig einen harten Bauch. Da ich morgen wieder einen Termin bei meiner FÄ habe und überlege ob ich es "wieder mal" anspreche, habe ich mir heute notiert wie oft mein Bauch sich verhärtet. Seit 8 Uhr ist er nun schon 16x hart gewesen. Diese Verhärtungen habe ich, in dieser Häufigkeit, nur auf Arbeit (wahrscheinlich weil einfach so viel Stress ist). Ich nehme schon 650 mg Magnesium am Tag und es wird einfach nicht besser. Ich habe meine FÄ schon oft darauf angesprochen, aber sie meint immer das sei normal. Aus diesem Grund habe ich mir heute auch ganz genau die Zeiten aufgeschrieben. Mir kommt es schon ziemlich oft vor.

Was meint ihr? Habt ihr dazu Erfahrungen?

Dies ist meine zweite Schwangerschaft. Auch von der ersten Schwangerschaft kenne ich es dass der Bauch mal hart wird, aber damals war es nur 3-5 mal am Tag.

Danke und LG

1

Hallo,
das kenne ich auch aus meiner vorigen SS,es ist ein Zeichen das Du zuviel Stress hast;-)
Meine Hebamme hat mir zusätzlich zum Magnesium Byrophyllum(hoffe das es so richtig geschrieben ist) empfohlen,es hat wahre Wunder bewirkt!Amsonsten soviel Ausruhen wie es geht!Sollte es durch Arbeit Stress nicht besser werden würde ich mich evtl. mal krank schreiben lassen,nicht das es schlimmer wird!
Alles Gute !

3

Ich habe das auch habt stark und besonders auf der Arbeit! Jetzt bin ich gerade krank geschrieben und merke auch ganz deutlich wie es sich verbessert hat! Vielleicht brauchst du mal eine kleine Auszeit!? Ich würde mich mal ein paar Tage krank schreiben lassen 🍀
Lg Bien mit Babymädchen 💕🍀 28+5

2

Ich finde es auch schon sehr häufig. Würde mal darauf bestehen das sie regelmäßig dein gebärmutterhals kontrolliert. Meiner hatte sich in der 27 ssw durch regelmäßige wehen verkürzt. So weit das ich in der 29 ssw ins Kh musste. Nun hat es sich zum Glück durch viel liegen und Magnesium stabilisiert. Ich würde in der Arbeit auf jeden Fall langsamer machen und evtl. Wenn es so weiter geht bekommst du ein beschäftigungsverbot. Alles gute weiterhin. Lg mit Luisa 34 ssw inside 💗

4

Hallo 👋

Mir geht es auch so, ich fange das zählen garnicht mehr an, es ist als ob er dauernd hart ist.

Meine Frauenärztin scheint mich auch kaum ernst zu nehmen und sagt es ist normal. Ich fühl mich nicht so als ob es normal wäre...

Magnesium hilft bei mir nichts, es ist trotzdem im liegen, im sitzen und im stehen. Momentan empfinde ich es als richtig unangenehm aber immer noch nicht schmerzhaft.

Ich werde diese Woche meine Hebamme kontaktieren und diese um Rat fragen.

Ich habe keinen Stress, klar bin ich auf Arbeit aber da ist momentan eher tote Hose als Stress und Zuhause habe ich ebenfalls nur einen lieben Ehemann der mir auch hilft wo er kann und keinen Stress aufkommen lasst.

Ich werde bald verrückt weil mich dieser harte Bauch schon richtig belastet, da ich einfach nicht weiß warum und wieso ☹️☹️☹️☹️☹️

Wäre lieb wenn du dich mal meldest was deine Ärztin noch gesagt hat.

Liebe Grüße 🌷🌷🌷

5

Bei mir wird der Bauch seit der 28 Woche sehr oft hart. Ab dieser Woche habe ich auch eine Trichterbildung und GMH Verkürzung. Jetzt bin ich in der 32 Woche und mein Befund ist stabil Bauch wird trotzdem min. 10-15x am Tag hart. Hab kein Stress oder Anstrengung, denoch wird er hart. Hab das auch schon angesprochen, laut FÄ alles ok keine wehen. Mach mich da nicht mehr so verrückt 😁

Top Diskussionen anzeigen