Eferox in der Schwangerschaft

Hallo habe mal eine Frage.
In meiner ersten Schwangerschaft musste ich L-thyroxin 50 nehmen.

Jetzt bin ich wieder schwanger (9ssw)
Und meine Schilddrüsenwerte waren wieder nicht so doll.
Ich sollte wieder L-thyroxin nehmen.

Habe es seit 1 1/2 Wochen genommen- aber vertrage es diesmal nicht.

Mein Frauenarzt meinte ich könnte es mal mit Eferox versuchen.

Finde dazu im Internet aber nichts.
Hat das jmd von euch auch in der Schwangerschaft genommen. Ist es gut verträglich und unschädlich fürs Kind?
LG

1

Hallo, ich nehme Eferox 50 schon seit 2 Jahren, wegen Unterfunktion. In der Schwangerschaft musste ich sie jetzt auch weiterhin nehmen und mir geht’s gut damit. Blutwerte habe ich alle 3 Monate beim Hausarzt checken lassen.
Bis jetzt ist alles super verlaufen.

LG mit Babyboy 37. SSW 💙

2

Danke für deine Antwort .
Und die schaden dem Kind aber nicht ?
LG

3

Ich nehme auch Eferox wegen der Unterfunktion der Schilddrüse. Bin jetzt in der 8 SSW und ich soll sie laut Kiwu weiter nehmen.

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen