Schwangerschaft


begleitpersonen bei der Geburt

Bei mir war der Vater keine Option, da nicht anwesend. Aber selbst wenn weiß ich nicht, ob ich ihn hätte im Kreissaal haben wollen :)

Ich hab mir nie darüber Gedanken gemacht meine Mutter mitzunehmen. Das möchte man doch mit seinem Partner erleben, wer war denn bei der Entstehung alles dabei? 😉 würd mich als Mann auch nerven, wenn da meine Schwiegermutter dabei wäre. Meine Eltern erfahren es, wenn es los geht und kommen dann, wenn s vorbei ist und wir uns erholt haben.

Haha also das ist ja mal der Hammer! Aber dein Mann kann ja in der Eröffnungsphase dabei sein, da fließt ja noch kein Blut oder es ist irgendwie unsauber. Und die paar min bei den Presswehen wäre ich glaube auch lieber alleine als meine Schwiegermutter dabei zu haben. Manche kapieren es einfach nicht!

Ja bis zu den Presswehen bleibt er denke ich dabei ☺ Danach will ich aber alleine sein mit meinen Wehen, ob sie es will oder nicht 😅

Für mich eine ganz klare Sache.

Bei der Geburt entscheidet allein die Frau, wie es abläuft und wer dabei ist. Da hat für mich auch der Vater nix zu bestimmen, wenn die Frau partout etwas nicht möchte oder etwas unbedingt will.

Also für mich stellt sich die Frage auch nicht. Ich liebe meine Mama aber außer mir, dem Baby und meinem Mann will ich nicht das ne Mama dabei ist. Nee. Ist mir doch zu intim

Top Diskussionen anzeigen