40+3 Was sagt ihr zum CTG??

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

wie Ihr oben lesen könnt bin ich jetzt insgesamt 3 Tage über Termin. Muss jetzt alle 2 Tage zum CTG und ab Dienstag dann täglich. Nächsten Donnerstag müsste ich ins Krankenhaus zur Einleitung. Aber ich will absolut keine Einleitung. Habe die Wehen auch gespürt aber es war gut auszuhalten. Meine Hebamme sagte das sie denkt das es bald los geht laut dem CTG... Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße
Cindy mit Elli im Bauch

1

Das ctg sieht doch super aus!
Bleib viel in Bewegung, so war es bei mir auch... Glaube kaum das du damit noch lange warten musst.

Alles Gute

2

Dankeschön das macht mir Hoffnung. :) würde mich sehr freuen wenn sich endlich etwas tut.

3

Ja das sieht langsam gut aus
Hab gelesen das himmbeernlättertee auch Gut sein soll
Denke auch das es nicht lange dauert bis losgeht

Alles gute

4

Hallo,

So sah mein Ctg auch aus. 1 Tag später war mein Söhnchen da :).
Versuche dich noch viel zu bewegen, heißes Bad/Dusche ;).

Liebe Grüße
Heike mit Sternchen im Herzen, Knirps an der Hand und Wunder im Bauch 17.ssw

5

Sieht doch gut aus :)
Ich drück dir die Daumen.
Und einleiten "musst" du nicht - wenn Herztöne oB sind und FW/Versorgung nicht kritisch kannst du ganz bequem ablehnen.
Es tut sich ja was.

6
Thumbnail Zoom

Ich wehe seit Montag so rum das Bild ist von gestern heute auf dem ctg warren innerhalb 30 min 4 wehen bis 100 hoch und bei mir wird dann Montag eingeleitet wenn er sich bis dahin nicht endlich selber auf den weg macht also wünsche ich dir viel Glück 😀

7

Oh das sieht ja auch schon richtig krass aus. Ich drücke dir die Daumen das es von alleine los geht und du nicht eingeleitet werden musst. Ganz liebe Grüße

8

Hallo aus dem Babyforum :)
Mein Sohn kam im August..
Ich hatte 2wochen und dann noch mal 3tage vor ET so ein ähnliches CTG
Beides fehlalarme. jedes mal über 6std wehen mit 5min abstand gehabt. Es hat sich nichts getan.
Hat jemand mal den MuMu kontrolliert? oder Gmh?

Ich drück dir die daumen das ihr um die Einleitung kommt. Und du kannst ablehnen solange das kleine gut versorgt ist und Herztöne gut sind
ich musste leider am ET eingeleite werden weil die Herztöne mieserabel waren.

Alles gute.

10

Ja ich wurde auch untersucht. Die Ärztin sagte nur das das Köpfchen direkt bis unten ist aber der Muttermund ist noch geburtsunreif. Ich will auch absolut keine Einleitung aber nun bin ich ehrlich gesagt auch körperlich ziehmlich fertig.. habe extreme Wassereinlagerungen und nichts hilft mehr. Deshalb hoffe ich das es nun bald los geht.

11

Ich kann dich total verstehen.
Bei meinem großen wurde bei 42+3 eingeleitet..also 10tage nach et.
aber ich war froh drüber :D
die Geburt war auch wirklich toll. Die Hebamme war toll..und die wehen waren lange aushaltbar, er hat nur einen schubs gebraucht damit die wehen intensiver werden. Nach 8std war er da.
Auf die zweite Einleitung hätte ich verzichten können..alles kacke gewesen :(
Aber setz dich nicht unter Druck. Alles wird gut. Bald hast du es geschafft- ob mit oder ohne Einleitung.
Alles Gute

weitere Kommentare laden
9

das sieht doch gut aus.
die Einleitung kannst du ablehnen wenn alles ok ist.
versteh das es nicht mit diesem ab 7.Tag einleiten.
bei meinem 1.Kind gab es noch die 14 Tage Regelung und er kam bei et+9 alleine.

bei meiner mittleren wollten sie auch bei et +7 einleiten wenn sie nicht alleine kommt.
die kam et+4 alleine aber ich hätte abgelehnt.

alles gute

Top Diskussionen anzeigen