Albträume

Hallo, ich weiß das es normal ist Albträume zu haben, aber wann hört das wieder auf. Ich werde so oft nachts wach deswegen, sie fühle sich so realistisch an, wirklich beängstigend. Es endet immer damit das ich mein Kind suche und nicht finde.

1

Ich hatte am Anfang auch total krasse Albträume. Das wurde so ab der 20. Woche weniger. Aber jetzt zum Ende hin (bin grad 39. Woche), sind sie wieder etwas häufiger geworden. Aber längst nicht so häufig, wie am Anfang.

Vermute aber mal, dass das bei jedem anders ist.

Mich haben die Träume allerdings auf eine seltsame Art beruhigt. Denn so wusste ich, dass sich nicht nur mein Körper, sondern auch meine Psyche gut auf die neuen Aufgaben mit Baby vorbereitet. Klingt vielleicht ein bisschen schräg, aber ich fand es irgendwie gut zu wissen, dass auch seelisch die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. ;)

4

Oh nein, so lange noch? Naja lerne ich gleich den Schlaf wach Rhythmus, wenn ich stille.

2

Bin momentan in der 28. ssw und habe sie immer noch mind. 1x in der Woche!

Heute Nacht wollte ich den kleinen Taufen lassen aber habe ihn nirgends gefunden 😅🙈🙈🙈

3

Bei mir war es so, dass das Kind aus dem Bauch gezogen worden ist und weggebracht worden war und ich im Krankenhaus überall gesucht habe, aber nicht gefunden. Ich bin in der 21.ssw und es ist erst so seit 2 Wochen. Habe diese Woche noch nicht einen macht ohne verbracht. Aber heute war es total realistisch

5

Ich habe da mal irgendeinen Artikel dazu gelesen, da ist wohl irgendein Hormon dafür verantwortlich. Am besten drüber lachen, auch wenns oft schwer fällt 🤗😊

6

Oo ja das geht mir seit ca. 1Woche so bin in der 14 ssw. Und heute bin ich heulend wach geworden gut das mein Mann bei mir war. Angäblich hätte ich zwei babys im bauch da müsse ich einen rausnehmen lassen weil dies nicht lebt im raum war auch mein man als ich die geräte sah schrie ich im traum und realität laut Nein und fing an zu weinen da hat mich mein Mann sofort umarmt ich hab von oben bis unten kurze zeit nichts gespürt daa war so schlimm.

14ssw erstes baby 1.

7

Oh mein Gott. Schrecklich.

8

Ja ich wünsche keiner Mami so etwas und bin froh wen all unsere albträume vorbei sind und unsere Krümmel gesund und munter auf die welt kommen.

9

Ich hatte das auch in meinen beiden vorherigen ss.

Ich wollte meine kinder immer füttern aber sie waren weg. Und ich habe sie gesucht.

Ich schätze das sind verlust ängste.
Wann es aufghört hat weiß ich nicht mehr

Top Diskussionen anzeigen