E-bike fahren 38 ssw?

Hallo ihr lieben,
Gestern habe ich endlich mein lang ersehntes E-bike bekommen und hab bei einer Probefahrt fest gestellt das es wirklich trotz 38 ssw noch echt angenehm ist zu fahren.
Meint ihr es spricht etwas dagegen in dieser Woche noch zu fahren?
Habe auch noch den Fahrradanhänger mit meinen zwei Mädls hinten dran aber das Gewicht merkt man gar nicht.
Habe meiner Hebamme geschrieben aber die hat heute glaub ich ihren freien Tag.

Lg
Suma

1

Ich würde es erlich gesagt lassen. Man hat nicht mehr so das Gleichgewicht mit einem so Größen bauch und wenn man stürzt könnte es fatale folgen haben. Man muss ja nicht mal selbst an einen unfall schuld sein. Alles gute weiterhin. Und eine baldige schöne geburt. Hast ja nur mehr lange.

2

Ich würde es ehrlich gesagt auch lassen. Würde da nichts riskieren in den letzten Tagen, wie schon geschrieben, du musst ja nicht mal selbst dran schuld sein.. mir wäre es zu riskant.

Grüße und eine schöne Geburt 🍀
Littlesternchen89 mit Lea 5 Monate alt 💖

3

So lange es dir gut geht, würde ich wohl fahren, aber ich bin da sowieso recht entspannt.
Eine riesentour, oder bergauf/bergab, würde ich jetzt nicht machen. Aber alles was dir gut tut.. Vl kann auch dein Mann oder wer auch immer mitfährt, den Anhänger nehmen.

4

So lange du nicht vor hast Cross zu fahren spricht da nix dagegen. Bissel Sport in der ss ist ja au h gesund. Hörst halt bissel auf deinen Körper das du dich nicht überanstrengt.

5

Also ich bin in meiner letzten ss bis zum Schluss hin Rad gefahren. Keine rießen strecken mehr aber alles im näheren Umkreis war kein Problem.
Jetzt hab ich auch immer einen Hänger mit dran. Mal schauen wie lang ich es diesmal machen kann. Hab allerdings kein E-Bike.
Ich denke so lange es dir gut geht kann man das schon noch machen.
Und klar, passieren kann immer was, egal bei welcher Aktivität.

LG Mona

6

Wenn du bisher auch regelmäßig gefahren bist spricht nichts dagegen. Auf Grund des veränderten Gleichgewichtssinns würde ich jetzt aber nicht noch was neues anfangen.

7

Ich habe seit 9j . ein e bike und fahre fast täglich... bin in der 35ssw.
Bin damals am Entbindungstag noch Fahrrad gefahren. Man muss halt auf sich achten,mach ich momentan um so mehr. das schöne ist halt , dass man sich so gut wie gar nicht anstrengen muss 😁

8

Ich würde es lassen.
Wenn du dir den Fuß oder das Handgelenk verletzt bei einem Sturz wäre das so kurz vor der Geburt echt richtig ätzend.
Mal abgesehen davon kann es ja. Ich viel schlimmer ausgehen.

9

Danke für eure Antworten!
Meine Hebi hat mir gerade geantwortet und gesagt das es gar kein Problem ist und ich eben nur mit hoher e Unterstützung fahren soll das es nicht zu anstrengend wird.
Werde mich jetzt denke ich trauen, möchte eh keine rießen Tour machen sondern nur die Große aus dem Kiga holen und zum Spielplatz Düsen.
Das mit dem Verletzungsrisiko macht mir zwar auch ein bisschen bedenken aber ich kenne 3 Schwangere die jetzt im Winter ausgerutscht sind und auf den Bauch gestürzt sind, ich glaube passieren kann wirklich immer was..

Top Diskussionen anzeigen