Grund zur sorge 35ssw ?!

Hallo ihr lieben, bin mittlerweile in der 35ssw angekommen:) war gestern wegen Unterleibschmerzen beim FA. Der stellte eine gebärmutterhalsverkürzung von 2,3cm fest:( ich sollte mich schonen und Magnesium einnehmen. Nun seit heute habe ich durchgehen mal mehr mal weniger starke Unterleibschmerzen, so ob die Periode sich ankündigt. Ich habe sorge, dass sich der Gebärmutterhals weiter verkürzt. Ach ja beim FA waren gestern keine wehen auf dem CTG zu erkennen. Gruß

1

Hallo,
ich habe schon die zweite SS mit GMH-Verkürzung zu kämpfen. Bin eigentlich verwundert, dass man in einer so späten Woche noch solche Maßnahmen ergreift. Ich durfte immer an der 34. Woche (also Mutterschutz) wieder aufstehen. Es hieß, da würden sie dann eh nichts mehr tun, um was aufzuhalten.

Was ich Dir sonst sagen kann, ich habe die Verkürzung nie bemerkt. Sie kann also still und leise passieren. Ob deine Beschwerden im Umkehrschluss deswegen nichts bewirken, weiß ich nicht.

GMH ist ein doofes Phänomen. Keiner weiß den genauen Grund, deswegen gibt es auch kein ultimatives Allheilmittel. Schonung (Liegen!) und Magnesium sind nicht verkehrt. Evtl noch Progesteron.
Irgendwann muss sich das Ding mal verkürzen. 2,3 ist absolut gesehen nicht soooo bedenklich. Wie lang war er denn vorher?

Alles Liebe Dir!

2

Danke für deine liebe Nachricht:) meine Hebi sagte mir auch, das ab der 35ssw die Geburt auch nicht mehr aufgehalten wird. Nur ich frage mich, was diese Unterleibschmerzen zu bedeuten haben. Senkwehen? Weitere Verkürzung? Ich meine der Hals war vorher um die 4cm. Glg

3

Mit geht's seit gestern auch so, hab so dolle Regelschmerzen aucz im unteren Rücken. Gestern waren wehen zu sehen aufm ctg aber noch viel zu schwach. Baden hat nichts gebracht und die Wärmflasche auch nicht. Weiß nicht wie ich das einordnen soll, ich warte einfach ab bis es schlimmer wird. Und ich würde mir bei dir auch keinen Stress machen, alle sagen wenn es losgeht merkt man es trotzdem deutlich.

weiteren Kommentar laden
5

Hallo, ich hatte den Befund auch in der 36.Woche, der Arzt meinte die Kleine kommt sehr bald und ich sollte auch noch bis zur 38.Woche Magnesium nehmen...
So, morgen bin ich in der 41.Woche und werde langsam ungeduldig... Also kein Grund zur Sorge...und selbst wenn dein Baby früher kommt - ihr habt es doch sehr sehr weit geschafft :-)
Ich wünsche dir alles Gute!

6

Herrlich, ich musste wirklich schmunzeln. Ärtze und ihre Aussagen😂😂😂. Ich hoffe du hast das Magnesium abgesetzt und musst nicht mehr so lange warten.

LG

7

Ja lustig oder? ;-) Ab der 22.Woche bin ich auch mit vorzeitigen Wehen gelegen...Gehofft und gebangt haben wir in die 30.Woche zu kommen und jetzt? Jetzt muss sie sich wo festhalten oder sie findet den Weg einfach nicht ;-)
Ja Magnesium nimm ich schon länger nicht mehr...Ich gehe extrem viel spazieren, trinke Himbeerblätter Tee mit Ingwer und Zimt, Dammmassage, Heublumendampfbad.... Aber sie will nicht...
Der Arzt im KH meinte: Die Kleine liegt perfekt und drückt, es fehlen nur die Wehen....Ja wo sind die denn? 😂

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen