Bauchmassage 6SSW

Hallo zusammen

Ich hoffe,ihr könnt mich beruhigen :-( Ich bin in der 6 SSW und habe gestern den Herzschlag des Krümels gesehen :-) Nun war ich heute bei der Lymphdrainage und mein Masseur „aktiviert“da auch immer die Lymphknoten im Bauch (also etwas leichter Druck). Ich dachte das wird schon kein Problem sein,ein bisschen was muss es ja aushalten können.
Aber jetzt habe ich ein Ziehen im Unterleib und ziemlich viel Angst!!
Hat jemand was ähnliches schon erlebt?
Lg und Danke!

1

Lymphdrainage ist ja nur relativ oberflächlich von daher auch in der Schwangerschaft kein Problem. Du solltest deinen Physiotherapeuten nur auf deine Schwangerschaft hinweisen im Falle du das noch nicht gemacht hast.
Ich glaub nicht das deine Schmerzen damit zusammen hängen. Lg

2

Vielen Dank!
Meine FÄ hat gestern auch gemeint ich könne weiterhin Sport machen etc.Sie sagt wenn alles okay ist hält es auch...aber man macht sich halt doch Sorgen!

3

Ja kann ich verstehen.
Ich bin Physiotherapeutin und wir haben gelernt das lymphdrainage keine Indikation darstellt um sie nicht anzuwenden, außer bei risikoschwangerschaften. Aber das ist auch nur reine Vorsichtsmaßnahme. Ich drück dir die Daumen das dein ziehen dich nicht zu sehr ärgert

weiteren Kommentar laden
4

Das hab ich auch sehr oft entspannen hilft da, bin in der 15 ssw :3

5

das ziehen können auch die Mutterbänder sein. Ich habe die schon sehr früh gehabt. Außerdem kann es sein das das Krümel tiefer in die Schleimhaut zieht und das kann auch ziehen

7

Hallo,
Ich bin ebenfalls Physiotherapeutin und lasse bei Schwangeren auf jeden Fall die bauchtiefendrainage weg. Wir haben das so als Kontraindikation gelernt. Gegen eine leichte Aktivierung gekoppelt mit der Atmung spricht aber nichts solange das keine Schmerzen auslöst. Sag deinem Therapeuten auf jeden fall dass du schwanger bist. Dann wird er schon wissen was zu tun ist.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen