Mai-Mamas: geht's euch auch so bescheiden?

Ich muss jetzt auch mal jammern. 34+3 heute und es geht mir richtig schlecht. Rückenschmerzen habe ich ja schon seit 2 Monaten, voll das Hohlkreuz. Aber in letzter Zeit kommt es immer öfter vor, dass ich mich kaum bewegen kann. Heute fast gar nicht. Ischias, bis ins linke Bein Schmerzen. Wenn ich zur Toilette humpele/krauche, muss ich mich danach ausruhen. Mein Bauch ist riesig. Zieht total nach unten, ohne Gurt geht nichts. Kurzatmig dazu. Bücken kann ich vergessen. Schlafen auch. Und mir ist den ganzen Tag übel.

Das kenne ich von meinen ersten beiden SS gar nicht. Da war ich bis zum Schluss mobil. Alles Mist. Hab ja noch zwei Kleinkinder hier. Mein Mann kann Gott sei Dank viel Homeoffice machen. Aber ein bisschen was arbeiten muss er ja trotzdem. Familie haben wir keine greifbar. Ich liege auf der Matratze im Kinderzimmer und lese den beiden Bücher vor. Soll mich ja schonen 🤷🏼‍♀️

Ich weiß langsam echt nicht mehr wie ich noch mindestens vier Wochen durchhalten soll... 😣

Gibt es hier noch Leidensgenossinnen?

1

Mir geht es ganz genauso ... 🙈nur bin ich erst 30+0 heute 😩 weiß auch garnicht wie ich das überleben soll in den nächsten Wochen

2

Huhu
Ohje.. Das tut mir leid für Dich 🙁

Ich bin heute bei 35+4 und mir geht es richtig gut. Rücken- & Symphysenschmerzen und Sodbrennen, aber alles auszuhalten. Bin ansonsten super fit. Habe heute einen Osterspaziergang mit dem KiGa meines Sohnes mitgemacht, eine Strecke von etwa 1 km, habe mir etwas Sorgen gemacht ob ich das packe, aber bin super fit mitgewatschelt 😁 Zwar als Schlusslicht, aber dabei sein ist alles!

Habe auch oft spürbare Wehen, bin gespannt auf die nächste VU.

Drücke Dir die Daumen dass es die letzten Tage doch noch etwas besser wird, ist ja wirklich unschön wenn es Dir so mies geht 😔

Liebe Grüße

3

Huhu,
Mir geht es ähnlich... aber jeden Tag anders... die Woche war bisher ganz gut, was die Mobilität betrifft... heute aber kaum was zu machen, fühle mich, wie eine Tonne...

Dann habe ich immer wieder sooo schlimmes Sodbrennen und aufstoßen von Magensäure, seit zwei Tagen, wenn ich liege, dass ist echt ekelhaft... schlafen geht auch kaum...

Und der Druck auf die Blase immer wieder ist mega unangenehm und widerlich...

Aber ich hoffe auch echt, dass er nicht zu früh kommt!
Geplanter KS ist am 14.5., also noch 46 Tage..

Lg und eine schöne Schwangerschaft noch
Makimi 👶🏻💙33. ssw

12

Hallo, bekommst du Wunsch Kaiserschnitt ?

21

Nein... geplanter kaiserschnitt aus medizinischen Gründen...

4

Ich kann auch nicht mehr😣 wenn ich aufstehe ,blockiert jedesmal mein Rücken ...dann diese Symphysenschmerzen wodurch ich Nachts kaum schlaf bekomme,Übungswehen die manchmal heftig sind.. Laufe auch wie auf Eiern ...und die Schwangerschaftsdiabetis macht mir auch zu schaffen...Insulin bin ich irgendwie resistent gegen😣
Dienstag hab ich die Anmeldung im KH zum Kaiserschnitt ,und ich hoffe das sie meinen kleinen Ende April holen ...

LG Nicole mit Mai 💙🐞 33+6

14

Hallo romance2000!

Ich habe leider auch SS-Diabetes, habe heute erst mein Messgerät bekommen. 4 Tage habe ich Zeit meine Werte zu messen, danach werde ich erfahren ob ich Insulin brauche...Ich gehe davon aus, dass ich doch Insulin bekomme, mein Nüchternwert ist schlecht.(( Mache mir auch Sorgen ob Insulin bei mir überhaupt anschlägt.

Wie geht es Deinem Baby, ist alles in Ordnung (Größe, etc.)?

P. S. Entschuldige mich bitte für meine Grammatik, Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

Liebe Grüße!

20

Baby geht's gut....letzte Woche ca.2300Gramm...
Ja bei mir ist es auch der nüchternwert der mir zu schaffen macht.

LG Nicole mit Mai 🐞 34+0

5

Mir geht es von der SS her noch ganz ok. Bin aber seit drei Wochen krank. Erst knapp eine Woche Bauchschmerzen nach DF, dann im fließenden Übergang Erkältung. Husten geht echt auf den Bauch. Und seit Sonntag hat es dann auch meine Tochter erwischt. Soo schön, schwanger, krank, mit krankem Kleinkind...
Die typischen SS-Beschwerden halten sich aber zum Glück noch in Grenzen. Mir drückt nur der Bauch immer so nach außen und in die Rippen. Gerade hat der Kleine so stark nach außen gedrückt, dass ich richtig nach Luft schnappen musste und ihn gebeten habe nicht ganz so zu drücken ;-) Mein Mann hat dann auch mal die Beule gefühlt, da hatte er sich aber schon wieder etwas zurück gezogen...
Also von mir aus muss es nicht mehr bis ET oder gar länger dauern. Ab dem 1.5. darf er gerne kommen 😅

Gruß ebelin (ssw 33+1)

6

Ich bin zwar zum Glück schon im April dran, aber mir geht es ähnlich. Hab zwar keine Probleme mehr mit dem Rücken, aber seit zwei Wochen Durchfall. Gestern dachte ich noch, dass es endlich bergauf geht und dann kommt heute der Rückschlag.
Wenn es wenigstens ein Vorbote für eine baldige Geburt wäre, aber nein...
Jetzt esse ich extra Schokolade (was ich die ganzen letzten Wochen versucht habe irgendwie zu vermeiden) in der Hoffnung, dass sie stopft und es besser wird und jetzt hilft sie so gar nicht.
Vor ein paar Wochen hab ich mich noch mit richtig übler Verstopfung rumgequält. Ich könnte echt heulen, wenn ich daran denke, dass das im schlimmsten Fall noch fünf Wochen so weiter geht 🙈

7

Und ich kenne so was auch so gar nicht aus den ersten beiden SS...

15

Oh je, das ist aber auch echt nicht schön. Drücke dir die Daumen, dass es bald besser wird!!!

8

Ich fühle mit dir.
Ich habe so langsam keine Lust mehr 😂
Zu den körperlichen Beschwerden wie beckenschmerzen......Riesen bauch Naja kleine wiegt jetzt auch knapp 2 kg und Erschöpfung kommen bei mir grad diese Woche auch noch die psychischen Sachen dazu. Ich bin echt ein emotionales Wrack 😂
Alles bringt miCh auf die Palme....Am streiten mit meinem Mann ....Mein 2 Jähriger muss grad alles austesten was geht und schlafen kann ich auch nicht da ich durch eisen Mangel unruhige Beine habe....... und dann kann ich nicht mal frustfuttern wegen der ss diabetes 🙈

Ich hoffe es ziehen sich die letzten Wochen nicht mehr so sehr und ich kann meine kleine Maus endlich im arm halten und endlich mal wieder bequem auf dem Bauch liegen 😂

Wünsche dir und allen anderen Mai Mamis alles alles gute weiterhin wir schaffen das jetzt noch

Laura mit aaron an der Hand 2 Jahre und Emilia im Bauch 33. Ssw

9

Also ich schlepp mich jetzt auch die letzten Wochen noch durch ( 32+5 ) ich könnte den ganzen Tag nur schlafen, mein Rücken schmerzt. Alles im Haushalt wird mir zu viel. Abends kann ich nicht einschlafen durch Sodbrennen und unheimliche Schmerzen im Schambein. Nachts wenn ich dann mal schlafen schnarche ich sehr laut sodass mein Mann nicht schlafen ( der arme ). So kenne ich das von meinen anderen beiden Schwangerschaften überhaupt nicht.

10

ich bin heute 33+1 und so langsam habe ich keine Lust mehr. war ja letzte woche schon im kh wegen vorzeitigen wehen. Die Ärzte hoffen, dass der kleine noch 3 Wochen drinn bleibt. Ich kann nicht schlafen, immer öfters pause. Und der Hund ist auch noch da . 😣. Es ist mega anstrengend geworden

Top Diskussionen anzeigen