31.SSW BEL, 33.SSW SL., 35 SSW BEL...

Da macht man alles, damit das Kind sich dreht, hat Erfolg und nun das..beim Frauenarzt heute (34+2) lag sie wieder in BEL.

Hab dann mal Ben Termin zum OP-Planungsgespräch bekommen..hurra :(

LG Poem mit Frühchenwunder (19 mon) und Maimädchen (35.SSW) im Bauch, die nun wohl doch ein Aprilmädchen wird

1

Fühle dich gedrückt. Meins lag noch nie richtig. Bin 34+3 heute. Nächsten Dienstag habe ich wieder Termin, dann sehen wir, was Sache ist. Möchte keinen KS 🙁

2

1. Wenn sie noch so viel turnt, gib die Hoffnung noch nicht auf.
2. Wenn es tatsächlich bei BEL bleibt und ein KS notwendig werden sollte, ist das auch kein Weltuntergang.

Meine Tochter lag damals von Anfang an in BEL. Hat sich da nie rausgedreht. Haben spontan versucht, ging nicht -> sekundärer KS. War für mich ok.
Bin da jetzt entspannt. Bisher liegt der kleine in SL (zumindest bei den VU). Aber wenn er sich doch noch "falsch herum" drehen sollte, mache ich mir da auch keine Sorgen.

Wünsche dir alles Gute. So oder so wird das schon werden 😙

3

Huhu
Gib die Hoffnung noch nicht auf 😊 meine Tochter hat sich erst bei 38+2 in schädellage gedreht vorher immer querlage. Alles gute für euch

4

Hey, kann sich total verstehen,
Ich habe zur Zeit auch das Problem das er sich wieder in BEL gedreht hat -.-
Und mein Wunsch KH macht keine BEL Geburten und habe somit für nächste Woche Donnerstag ein Termin für eine KS vorgespräch bin dann da aber schon 38+6(obwohl ich kein KS haben will)
Villt. Habe ich Glück und er hat sich dann endgültig in SL gedreht.

Aber lieber bereite ich mich so auf einen evtl. KS vor als wenn es aus heiteren Himmel kommt ^^.

Ich hoffe für dich und mich das unsere Kids sich das nochmal überlegen und uns den gefallen Tun sich in SL zu begeben. 😄😅😂🙈.

LG wirbelwindmelody15 mit Finn-Luca(21mon.) an der Hand und ein Sternchen fest im herzen und Leon Oscar(37+6) Inside

5

Huhu....

Nicht bekloppt machen lassen....
Nach meiner Erfahrung hast du noch 3 Wochen Zeit...

Unser Tamme lag bei jeder Untersuchung anders und selten in SL....
Er hat sich erst in der 38 ssw dazu entschlossen sich in SL zu drehen und dann da zu bleiben....
War schon bereit für ne Geburt in BEL...

Hoffe und glauben und nochmal mit der Taschenlampe locken....

Drück dir die Daumen das Madame es sich noch anders überlegt...

Lg...

6

mein sohn dreht sich auch munter hin und her. bin aber auch erst in der 29.ssw.
hatte diese woche ein gespräch mit meiner beleghebamme darüber. sie macht auch bel geburten und das kh in das wir gehen auch. ich trau mir das nur nicht so richtig zu, da meine erste geburt eher dramatisch endete.
sie meinte dann, wenn er wirklich in bel liegen sollte am ende, sollten wir bis zu den wehen abwarten und schauen wie er unter der geburt liegt und dann entscheiden, ob normale geburt oder ks. das kh würde das auch so unterstützen.
finde die lösung sehr gut, vorallem weil dann wirklich abgewartet wird bis das kind den startschuss gibt.

7

zuerst würde ich moxen gehen, oder mit Taschenlampe ect. probieren.
Einige #winkeHebammen machen das und wenn du Glück hast...
Alles Gute

8

Ha, der Post hätte von mir sein können 😅

Nur das wir erst QL dann SL und vor einer Woche die BEL hatten. Ich darf Mittwoch wieder zur Kontrolle. Liegt er da immer noch Falsch gibt es für uns auch erst einmal den Termin zur OP Besprechung.

Aber die Chancen,das beim zweiten Kind die Drehung noch recht spät Erfolg stehen recht gut 😉

LG Kathrin mit Erik an der Hand und 💙 im Bauch ( noch 34 Tage )

9

Offensichtlich KANN sich dein Baby drehen. Mit Glück dreht es sich noch einmal richtig. Mein Sohn hat sich noch in der 38.ssw gedreht.

Top Diskussionen anzeigen