Ab wievielte ssw hat das Kind gute Überlebungschancen ohne Behinderung ?

Hallo ihr Lieben,
Die Frage steht ja schon oben. Ich bin jetzt in der 27. ssw mit Zwillingen und mache mir sehr große Sorgen, dass ich einfach nicht bis mind. 38. ssw schaffe. Es geht mir mit jedem Tag schlechter. Schon zu Hause beim Gehen in die Küche bekomme ich schlecht Luft, habe oft harten Bauch und Schmerzen unten, ab heute kann ich nicht mehr tief Bücken( wenn mir etwas runterfällt - kann nicht aufheben). Das drückt so doll in die Blase. Die erste SS war so toll, habe bei 39+6 spontan entbunden und jetzt so was...😰 die Kinder bewegen sich sehr viel und das freut mich!
Sorry für jammern , aber die Sorgen um unsere Kinder kann ich nicht wegstecken!
Danke für liebe Antworten!

1

30ssw...
Vorher gibt's auch Chancen...aber da sind die Risiken nochmal etwas höher..es kommt auch immer etwas aufs Gewicht der Zwerge an...
Alles Gute für dich

4

Vielen Dank!

2

Hallo
Also erst mal mach dir nicht so viele sorgen und stress dich nicht zuviel das tut den Babys auch nicht gut
27 ssw ist glaub ich schon ne zeit wo man sagen kann das alles gut laufen wird aber garantieren kann das sowieso niemand von meiner nachbarin der kleine kam in der 28 ssw und mittlerweile ist er 8 Jahre und top fit und gesund schone dich soviel du kannst und wenn du trotzdem angst hast dan fahr zu deinem FA und sag ihm das auch wünsch dir alles gute

6

Man liest hier so oft, dass man in der Zeit oft mit Behinderungen rechnen kann. Das würde ich psychisch nicht schaffen.
Dank meinem Mann habe ich Möglichkeit mich zu schonen.
Vielen Dank!!!

9

Weist du was mir mein Arzt gesagt hat LASSEN SIE DOKTOR GOOGLE SEIN SONST MACHEN SIE SICH NOCH MEHR SORGEN UND WERDEN DAN NERVLICH WIRKLICH AM ENDE SEIN WAS IM INTERNET STEHT STIMMT VLL BEI MANCHEN ABER JEDE FRAU UND JEDE SCHWANGEESCHAFT IST ANDERS das kann ich dir auch nur ans herz legen nicht so viel zu lesen und dich nicht verrückt machen wegen dem ich weis es fällt einem schwer aber es wird so kommen wie es kommt man kann es ja sowieso nicht ändern aber es wird alles gutlaufen und du wirst deine mäuse gesund und munter auf die welt bringen

weiteren Kommentar laden
3

Ich kann dich total verstehen. Bin genau so weit und man merkt sehr deutlich den Unterschied zu einer Einlingsschwangerschaft. Ich bin auch ständig genervt, dass einfach nicht mehr so viel geht. Bei mir ist es glücklicherweise Phasenweise. Letzte Woche ging gar nichts, diese ist es schon wieder besser. Trotzdem macht man sich ständig sorgen. Bei mir sagte der FA direkt zu Anfang, ich soll mit bis zu 4 Wochen eher rechnen. Das finde ich auch irgendwo etwas gruselig. Die Vorstellung, was da alles mit dran hängt.
Aber normal sagt man, ab der 24 Wochen können Kinder überleben. Daher versuche ich, so oft wie möglich Pausen zu machen und die Sorgen beiseite zu schieben, da ich da ja schon drüber bin.
Liebe Grüße

8

Danke Liebes!

10

Meine zwei kamen 4 Wochen eher, sind topfit von Anfang an. Waren 2990 und 2780 Gramm schwer auf 50 und 49 cm.
Macht euch nicht so viele Gedanken, es wird schon alles gut gehen. :)

Ich drück euch jedenfalls die Daumen :)

5

Gestern gabs erst einen Bericht über Frühchen im Fernsehen und da sagten sie, dass die meisten Kinder, die ab der 30.SSW kommen, später keinerlei Folgeschäden durch die Frühgeburt aufweisen.

Umso länger umso besser natürlich, aber diese Hürde habt ihr ja bald geschafft.

7

Wir streichen jeden Tag im Kalender durch! Ich habe mir Ein Zeil gesetzt, bis zu meinem Geburtstag Ende April zu schaffen! Danke für Info!

12

Hallo.
Ich denke ich kann dich beruhigen. Ich arbeite auf einer Kinderintensivstation und ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass du schon in einem guten Bereich bist. Und jeder Tag verringert das Risiko auf Komplikationen bei Frühchen!!

Wenn dann mal die 3 davor steht, atmen wir auch immer schon auf.

Die Lunge ist das wichtigste Organ nach der Geburt und diese reift erst ab der 23. Woche aus und ab der 34. Woche ca. ist die Lunge ohne Hilfe funktionsbereit. Das ist natürlich bei jeden Kind individuell. Ausserdem kommt es auch stark auf den Grund der Frühgeburt an.
Das Gewicht ist garnicht wichtig! Das holen die Kinder alle irgendwann nach.
Also entspann dich!!
Und Zwillinge kommen meist etwas zu früh, bzw. wird empfohlen die Geburt schon ewtas früher einzuleiten, da einfach zu wenig Platz ist. Aber das wirst du dann zur gegeben Zeit schon hören.
Halte noch ein bisschen durch, trotz der Wehwehchen.
Wünsch dir alles Gute.

Lg Momo (24. SSW)

13

Ich arbeite selber im KH, aber GYN und Pädiatrie sind echt nicht meine Fächer!
Wahrscheinlich wollte ich das hören, was du mir geschrieben hast! Danke dir!

14

Sowie ich das verstanden habe, hast du ja auch keine Anzeichen für eine Frühgeburt. Also entspann dich und genieße die Schwangerschaft mit 2 Babys im Bauch. Das ist was ganz besonderes 😍

Freut mich wenn ich helfen konnte. Und kannst gerne auch nochmal fragen wenn dich was beschäftigt.
Lg Momo

15

Ab der 30. SSW haben deine Zwillinge zu fast 98 % sehr gute Chancen ohne irgendwelche Beeiträchtigungen zu haben...leichte Anpassungsschwierigkeiten vielleicht, bisschen Probleme beim Wärmehalten, meistens kommen sie dann noch in den Inkubator. Wenn absehbar ist, dass eine Frühgeburt droht bekommt man die Lungenreifespritzen, damit die Babys besser atmen können...

16

ich hab mal von einem früchenspezialost folgendes gehört:

ab 24. ssw (40% überleben und davon sind 40% gesund)
ab 25. ssw (50% überleben und davon sind 50% gesund)
usw

würde also heissen:
29. ssw (90% überleben und 90% davon ohne schäden)

19

Na, dann bin ich schon bei 70% gelandet.. das ist schon was. Danke für Info!

17

Hallo,
ich habe meine Zwillinge bei 27+3 entbunden. Mit 660 g und 1130 g. Beide waren 3 Monate in der Klinik und bekamen lange Sauerstoff. Beide hatten auch schwere Hirnblutungen und andere Komplikationen. Heute sind die 2 schon korrigiert 9 Monate alt. Wir hatten großes Glück, denn bis jetzt scheint es als hätte die Hirnblutung keine Auswirkungen auf die Entwicklung. Mein Sohn entwickelt sich total normal und kein Arzt kann glauben , dass er so einen schweren Start hatte. Meine Tochter hat das Down Syndrom, daher ist ihre Entwicklung sowieso verzögert. Aber auch sie macht sich unglaublich gut. Diese Frühchen sind echte Kämpfer! Mach dir nicht zu viele Sorgen. Alles wird gut!!!
Viele Grüße

18

Danke Liebes! Ich wünsche euch auch ein tolle weitere Entwicklung! Lg

Top Diskussionen anzeigen