CTG - sehr wenig Kindsbewegung - muss ich mir Sorgen machen?

Hallo ihr Lieben,

ich mache mir leider große Sorgen um meinen kleinen Schatz.
Bisher habe ich ihn immer mehrmals täglich kräftig gespürt. Auch letzten Samstag. Seit Sonntag habe ich keine Kindsbewegunggen mehr gemerkt, bin deshalb am Dienstag Abend ins KKH gefahren. Dort wurde CTG gemacht und US mit Doppler -> alles ok. Details wurden mir keine genannt.
Seit gestern habe ich ihn wieder ab und zu mal leicht gemerkt. Heute hatte ich eh einen Termin beim FA zur Vorsorge. US war wieder alles ok, Versorgung des Kindes auch. Dann wurde CTG geschrieben, da habe ich ihn leicht gemerkt. Die Arzthelferin meinte dann plötzlich, dass der Kleine eine Schlafkurve hat und versuchte ihn zu wecken durch kräftiges Rütteln. Aber wirklich geändert hat sich die Kurve dann nicht.
Danach sollte ich nochmal zu meiner Ärztin, sie meinte ich soll mir erst mal keine Sorgen machen - ich habe wohl ein ruhiges Kind.
Wie war das bei euch? Ich mache mir Sorgen dass es meinem Kleinen nicht gut geht.

lg kk83

1

Wie weit bist du? Meine Püppy ist momentan auch sehr sehr ruhig. Unser Mini hatte einen Tag vor der Geburt auch nur geschlafen. Wenn die Ärztin das CTG für ok hält, vertraue ihr. Die Babys tanken Kraft für den großen Tag. Ich zbsp.habe die Kleine erst in der Nacht und kurz heute morgen das letzte Mal bemerkt.

Gruß

4

Bin 29+1

2

Wenn du bis zu 4 Wochen vor der Geburt stehst ist das völlig normal! War bei mir auch so! Das liegt daran weil die Zwege nichtmehr viel Platz zum bewegen haben...

Lg

3

Bin leider erst 29+1

5

Na dann kanns auch sein dass ein Wachstumsschub ansteht!
Ich hatte auch immer wieder mal paar Tage wo ich die kleine kaum bis garnicht wahrgenommen habe!
Wenn du dir zu unsicher bist trink entweder ein Glas kaltes Wasser oder iss was richtig Saures! Wie zB saure Pommes von Haribo! Das hat meine kleine immer aus dem Dauerschlaf erweckt

Alles Gute

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen