Probleme mit blasenentzündung

Hi ihr lieben,
Ich habe am Samstag positiv getestet.. :)) war allerdings noch nicht beim Frauenarzt...

Ich habe seit September laufend Probleme mit blasenentzündung.. jeden Monat begleitet mich dieses Thema aufs neue.. ich habe nun immer D-Mannose bzw. Cranberola Pulver genommen, zur Vorbeugung..
darf man das weiternehmen? Hat einer von euch Erfahrungen damit?

Liebe Grüße
Anni

1

Hi Anni,
herzlichen Glückwunsch🍀
Ich hatte in der SSW 8 ne fiese Blasenentzündung, musste Antibiotika nehmen. Bin auch sehr anfällig.
Durfte und habe dann genau die Combi DMannitol & Cranberry genommen. LG Anna

4

Danke für die Rückmeldungen!
Hast du denn auch dieses cranberola Pulver getrunken, welches man mit Wasser auflöst?

5

Ich hab mir Cranberry Kapseln geholt in kombi mit mannose.

2

Erstmal Glückwunsch zum positiven Test😀
D-Mannose (z.B. Femannose) darfst du auf jeden Fall nehmen. Habe extra in der Apotheke gefragt. Hat mir bei der letzten Blasenentzündung auch gut geholfen.
Aber ich würde es trotzdem von einem Arzt abklären lassen, falls es schlimmere Bakterien sind, musst du vielleicht doch ein Antibiotikum nehmen. Bei mir wird auch gerade eine Kultur vom FA angelegt und ich warte auf deine Rückmeldung.

3

Huhu,
Gehe damit besser zum Arzt. Der kann dir ein Anzibiotikum aufschreiben was unbedenklich fürs Kind ist! In der ss sollte man sowas immer zeitnah behandeln, da es Wehen auslösen kann ! Zusätzlich empfehle ich selbst(aus eigener Erfahrung ) cranberrysaft ...der spült gut durch und hat gewisse Enzyme die entzündungshemmend wirken! 👍🏻🙃🍀

Top Diskussionen anzeigen