SS-Diabetes

Hallo an alle!

Möchte mich für meine Grammatik entschuldigen, Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

Letzte Woche wurde bei mir ein kleiner Zuckertest gemacht, das Ergebniss war leider nicht gut. Habe natürlich geholt. Sofort meine Ernährung umgestellt ( habe auch während der Schwangerschaft nicht übertrieben, habe 2 Kilo abgenommen). Heute wurde ein großer Zuckertest durchgeführt, vorher bin ich zu der Apotheke gegangen, schnell Zuckertest gemacht ( wollte nicht so lange auf die Ergebnisse warten, evt. bis Dienstag)... das Ergebniss 130! nüchtern, aber das Wert soll bis 90 sein! Ich bin enfach geschockt...Mir bleibt auch nichts erspart!((( Muss leider noch mit eine Krankheit kämpfen...
Gott sei Dank das Baby geht es gut, FA hat alles gemessen, alles ist in Ordnung, hat mich ein wenig beruhigt und gesegt...es ist besser SS Diabetes früh zu entdecken als zu spät...

Ich weiss es nicht ob ich mit der Ernährung noch was machen kann. Habe schreckliche Angst vor Insuline. Aber muss halt durch.

Ich hoffe nur, dass mein SS-Diabetes danach weggeht. Ist bei euch SS-Diabetes nach der Schwangerschaft weggegangen? Sind eure Babys gesund?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

Lesek (24 SSW)

1

Hey,
Bei mir reichte zum Glück eine Ernährungsumstellung, sodass ich kein Insulin spritzen musste. Meine Tochter ist kerngesund und bei mir war die Diabetes sofort nach der Geburt wieder weg.
Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so ist!

2

Hallo yosoy!

Vielen lieben Dank für Deine Antwort und Deine Wünsche!

3

Huhu, der nüchternwert ist wirklich hoch. Aber mach dir keine Sorgen. Dir wird ja geholfen. Insulin ist im Gegensatz zu Zucker nicht Plazenta durchgängig. Also ist Insulin spritzen das beste für dein Baby.

Ich hatte auch ss Diabetes. Nach der Entbindung waren meine Werte sofort wieder ok. Dass Risiko im alter an Diabetes zu erkranken ist etwas erhöht. Aber nun ja... Das ist halt so. Damit kann man leben ;)

Alles Gute🍀🍀🍀

4

Hallo rebeccf87!

Ich danke Dir für Deine Antwort und Deine Wünsche!

Ja, der Nüchternwert ist echt hoch, deswegen bin auch geschockt, habe vorher keine Probleme mit dem Zucker gehabt. Aber na ja...Was bringt mir das, dass ich ständig jetzt heule. Werde jetzt an den Arzt hören und allen Anweisungen folgen.

Liebe Grüsse!

8

Wie hast du das denn in der apotheke messen lassen ? Es muss ja venös blut abgenommen werden... mach dich nicht verruckt ich hatte auh disbetes und habe es immer nochX sohn gehts super... habe zwar jetzt probleme aber das wird bestimmt auch...

weitere Kommentare laden
5

Bei mir half in der 2. Ss keine Ernährungsumstellung...
Da ich in der ersten Ss damit zu kämpfen hatte, wurde der Größe Test schon in der 8. Ssw gemacht-
Wir haben es nochmal mit Ernährung versucht, keine Chance-
Ab der 16. Ssw müsste ich Insulin spritzen (basal & human), zum Schluss über 130 Einheiten am Tag...
Nicht schön, wirklich.
Für die erste Spritze habe ich 30 Minuten gebraucht, ist aber gar nicht schlimm! Die Nadeln sind so dünn, das merkt man gar nicht.

Unser Sohn hatte in der ersten Nacht ein bisschen mit Unterzucker zu kämpfen, habe ich aber mit Dauerstillen ganz gut hinbekommen.
Meine Tests waren nach den Schwangerschaften immer super und die Diabetes ist nocht geblieben.
Auch meine Kinder sind beide gesund.
Jetzt bin ich wieder schwanger (9. Woche) und werde den Test nicht vor der 24. Ssw machen.
Ich werd's wahrscheinlich sowieso wieder haben, da will ich mir nicht die komplette Schwangerschaft versauen..

6

Hallo wanna-be-a-mom-of-2!

Ich danke Dir für Deine ausführliche Antwort!

Das ist einfach schön, dass Deine Kinder gesund sind und die Diabetes immer nach der Schwangerschaften weg war! Das beruhigt mich!

Ich wünscheeuch alles Gute! #klee

7

Bei einem nüchtern wert von 130 wird es denk ich mit Ernährung nicht mehr gehen das im griff zu bekommen

Aber du brauchst vor insulin keine angst haben

Ich spritze zur Nacht seit der 8 ssw weil mein nüchtern wert oft bei 100 war . Jetzt geht alles super ich darf nur abends kein Obst mehr essen

In meiner ersten ss war der Zucker schon nach ein paar Stunden weg . Keine sorge

10

Hallo bella4282!

Danke für Deine Antwort!

Ja, ich denke auch, dass ich mit der Ernährung nicht viel machen kann, leider.(( Verstehe auch nicht voher so ein schreckliches Ergebnis kommt.(( Aber naja...

Alles Gute!

13

Für das Ergebnis kannst du ja nichts. Das liegt an den Hormonen...manche Körper kommen damit einfach nicht so gut klar. Also nicht deine Schuld;-)

weitere Kommentare laden
9

Insulin spritzen ist nicht schlimm. Vor allem ist es wesentlich besser fürs kleine als zu hohe Zucker Werte. Ich habe auch gespritzt. Mein kleiner hatte nach der Entbindung keinerlei Probleme und ich hatte nach der Entbindung bis auf zwei Ausreißer ( einmal kurz nach der Heparin Spritze und einmal nach nächtlichem Dauer-Plätzchen-essen) keine erhöhten Werte mehr.

Ich hatte ein großes Baby, aber meine anderen beiden waren auch nicht klein. Und im Verhältnis war der Bauch zum restlichen Körper klein. Ich habe nur sehr viel Fruchtwasser gehabt als Auswirkung meines nicht richtig einstellbaren Diabetes.

11

Hallo crazy-ivi!

Ich danke Dir für Deine Antwort.

Ja, ich weiss, man sollte an das Baby denken, werde auch alles dafür machen.

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen