Schwangerschaft

Kindsbewegungen fühlen sich anders an

Er ist bestimmt gewachsen.
Danach fühlt sich das kräftiger und schmerzhafter ab da der Platz weniger wird.
Und wenn er z.b. im SL liegt gehen die Tritte auch schnell gegen Magen usw.

Viele Grüße Namcy

Ganz ehrlich? Ich empfinde die Kindsbewegung nie als schön. 🙈 beruhigend wenn man mal länger nix gespürt hat, aber nicht schön. Und das obwohl ich in beiden Schwangerschaften keine schmerzhaften Tritte bekommen habe finde es es nicht so toll wenn permanent jemand durch den Bauch wuselt.

Also: nicht alle Frauen genießen jede Kindsbewegung. 😉

Die Tritte die ich bis Samstag jeden Tag verspürte waren unendlich süß😍 hab jedesmal gehofft es auf Video festhalten zu können und hatte auch Erfolg 🤗
Aber seit die Bewegungen eher nach Innen gehen und eher Dumpf sind, fühlt sich das einfach nur noch seltsam an🙁

Vielleicht dreht er sich auch im ganzen. Das fühlt sich dann natürlich anders und teils seltsam an. Wenn ich ihn übrigens länger mal nicht spüre, lege ich die Spieluhr auf den Bauch. Wenn das nicht hilft, esse ich süsses oder trinke kaltes und lege mich auf die Seite.

Cathi82 mit 🌟im Herzen und 💙Babyboy 32ssw💙 unterm Herzen

Das kann ich gut verstehen.
Ich bin jetzt schon am et und Blicke nicht immer durch wie das Baby liegt. Selbst meine hebamme hatte heute Probleme das Kind genau zu tasten weil es merkwürdig liegt ;-) quasi mit dem Rücken nach vorne und die Tritte sind daher ganz weit rechts, quasi innen. Vllt ist das bei dir ja ähnlich.

Oh dann bist du ja schon am Ende angelangt, da wäre ich auch gerne 🙈

Das wär's doch wenn das ginge. 😁Frage beim nächsten Termin auf jeden Fall mal den Arzt.

Top Diskussionen anzeigen