Fruchthöhle nur 2mm gewachsen in 6 Tagen!!!!

Hallo meine Lieben,
Ich würde euch gerne meine Situation erzählen, da ich völlig durcheinander bin:(

Hier meine Daten:
Nach positiven SS-Test zum FA. Das war in 4+2. FA hat gut aufgebaute GMS gesehen und Mini Fruchthöhle mit 3,3 mm. Es wurde kein Blut abgenommen. Klar dass man noch nicht mehr sehen konnte.

6 Tage später war ich wieder beim FA, allerdings bei der Vertretung, da meine FA im Urlaub ist. Hatte linksseitige Schmerzen! An dem Tag war ich bei 5+1. FA schallte und sah wieder die Fruchthöhle, die (nur) 5,5mm groß war. Er war sofort sicher dass die SS nicht intakt ist. Fruchthöhle hätte in 6 Tagen mehr wachsen müssen! Von 3,3mm auf 5,5mm sei zu wenig! Er war so unsensibel, hätte heulen können. Blut wurde abgenommen.

Das Ergebnis kam gestern telefonisch. Also 5+1 war hcg bei 2200 und Progesteron bei 26,8! Er meinte der Wert ist gut, aber da die Fruchthöhle halt nur gering gewachsen war glaubt er nachwievor dass es schiefgeht!

Ich soll nun erst nächste Woche Do wiederkommen für erneute Blutabnahme und US! Und ich habe keine Ahnung wie ich die Zeit bis dahin durchstehen soll. Es ist so furchtbar!

Habt ihr vllt ähnliche Erfahrungen gemacht? Nach langsamen FH Wachstum doch noch alles gut?

Liebste Grüße Laura

Top Diskussionen anzeigen