Unterleibskrämpfe 9.SSW

Hallo liebe Mädels,
Ich war ja letzte Woche im Krankenhaus wegen Schmierblutungen. Bevor diese kamen, hatte ich abends immer starkes Unterleibsziehen. Blut hatte ich jetzt seit letztem Dienstag nicht mehr, aber seit gestern Nachmittag wieder dieses Unzerleibsziehen, und das fast durchgängig! Ich mach mich total verrückt. Es ist wie eine Art Dauerdruck, mit vereinzelten Stichen. Als wäre die GM total verkrampft.😔 ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Ich hatte Albträume von Blut und toten Babys und jetzt bin ich fix und alle. Dazu kommt dieses dauernde Erbrechen. Am Montag war mit Krümel beim FA alles ok. Das Hämatom konnte die Ärztin auch nicht mehr sehen.
Dennoch hab ich einfach Angst, man liest hier ja so viel, dass einfach das Herzchen aufhört zu schlagen oder es auf einmal blutet. Kann mir jemand sagen ob er das auch hatte und mir vielleicht etwas von der Angst nehmen?
Ich nehme 3x Tgl Manesium, Nausema und einmal Folio.

Viele Grüße
annimaus mit Prinzessin (4) an der Hand und Krümel inside (9.SSW)

1

Guten Morgen !
Oh man das klingt ja gar nicht schön ! Mist mit den Blutungen! Dazu kann ich nichts sagen leider aber ich hatte auch immer wieder mit starken Schmerzen in der GB zu tun mir hat Magnesium da sehr sehr gut geholfen! Da du das schon nimmst kann ich dir da keinen großen weiteren Rat geben.
Hast du vielleicht schon eine Hebamme mit der du über deine Sorgen sprechen kannst? Wenn nicht würde ich zu meinem FA nochmal gehen und um Rat fragen bevor du dich die ganze Zeit damit belastest das ist weder gut für dich noch für dein Baby!
Und ja man hört es leider immer wieder aber überleg mal wie viele Ss gut verlaufen wo zum Glück nichts passiert das sind eine sehr große Menge! Ich hoffe das konnte dir etwas Mut machen mach dich nicht verrückt !

2

Vielen Dank für deine liebe Antwort!! Hat der Schmerz bei dir auch so in den Rücken gezogen? Ich hab es jetzt immer noch. Manchmal mehr manchmal weniger. Am Telefon sagte die Ärztin dass es häufig zwickt und zwackt. Solange keine Blutungen sind brauch ich nicht kommen😔😣 ich hatte das Gefühl dass es mit dem Magnesium besser geworden war. Bis gestern 😣

3

Ja unten ins Kreuz das war manchmal echt fies ! Aber meine Hebamme meint es ist ganz normal ! Siehst du solange keine Blutungen da sind ist alles gut solltest du trotzdem ein ungutes Gefühl haben würde ich immer lieber einmal mehr zum Arzt als sich so lange so verrückt zu machen das kann glaube ich auch jeder FA verstehen wenn nicht würde ich den Arzt einfach wechseln 😉

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,

also in meiner ersten SS hatte ich auch ständig so richtig fieses Ziehen und Stechen usw. usf.
Meine FA meinte dann das das ganz normal wäre und das meiste auch durch das dehnen der Bänder kommt.

Jetzt ist das gleiche wieder. Manchmal auch mit fiesen elektrisierenden Stichen in der Leiste wo man sich auch erstmal holla die Waldfee denkt. Abends auch manchmal das es sich so anfühlt als würde es innen im Bau abwechselnd Hart und würde sich zusammenziehen. echt komisch, aber ich mach mir darüber keine großen Gedanken solange kein Blut kommt.

Welches Magnesium und in welcher Dosierung nimmst du?

Was auch sein kann ist das du vielleicht auch etwas mit den Darm Probleme hast oder es dich bläht und das nicht los wirst... je nachdem wo der druck sitzt kann sich das auch schon mal so anfühlen als das es die GM wär.

Vielleicht mal n bisschen reinfühlen obs das sein kann und mal etwas entkrampfendes versuchen. Buscopan (vielleicht Rücksprache mit dem Arzt) oder SabSimplex

VG

5

Hallo!
Mich verwundert ja dass ich jetzt fast eine Woche Ruhe hatte und auf einmal geht es wieder los. Ich habe die Magnesium-Tabletten aus dem KH bekommen und da steht nichts drauf😳🤔 ich muss 3 am Tag nehmen, wobei die morgens meist nie drin bleibt 😣🙈...
Mit dem Darm hatte ich auch schon die Vermutung. Es gurgelt auch ziemlich 🙈Aber es fühlt sich so ein bisschen ähnlich wie bei der Regel an 😣 ich merke dass das alles langsam auf meinen Gesamtzustand geht. Die Übelkeit würde mir schon vollkommen reichen. Beim ersten Kind hatte ich die auch. Dort brauchte ich mir aber keine Gedanken und Krämpfe und Blutungen machen...
Ich weiß auch nicht, warum ich in dieser Schwangerschaft so große Angst habe.

7

Naja du hattest ja jetzt mit der Blutung ein eher unschönes Szenario und da ist das glaube ich ganz normal das man etwas verunsichert ist. Vorallem wenn dann schmerzen die man bei der ersten SS nicht hatte hinzukommen. Das kann schon mal angst machen. Ist ja eine ungewohnte Situation. Ich hatte das damals schon und diesmal macht es mir weniger Sorgen als damals, da dachte ich auch manchmal "Okay sind die schmerzen jetzt noch normal oder stimmt etwas nicht?"

Hm. Steht da denn überhaupt nix drauf? Welche marke oder was auch immer? das ist schon komisch.
Naja nicht jeder verträgt jedes Magnesium Präparat gleich gut. Vorallem kommt es auch auf die Dosierung an... Ich hab relativ hochdosiertes Magnesium und mein Kollege hatte Probleme durch Magnesium Mangel und Zuckenden Augenliedern und nachdem ich ihm meins gegeben hab (so ein Packerl Dierkt Granulat) saß er den ganzen Abend am Topf #schein
Du kannst ja mal mit deiner FÄ telefonieren und fragen welches und in welcher Dosierung sie dir empfehlen würde.

Ich nehme zum Beispiel eben immer so Granulat zum direkten einnehmen ohne Auflösen und alles da ich das am besten runter bekomme und etwas nach trinken kann wenn ich will aber nicht muss, was bei meiner SSübelkeit manchmal echt schwierig war mit trinken.

Top Diskussionen anzeigen