Urin oder FW?

Hallo,

Ich bin jetzt in der 22. SSW und habe die Grippe. Die geht einher mit wahnsinnig starken Hustenanfällen.

Nun habe ich die Tage gemerkt, wie meine Unterhose nach jedem starken Husten leicht nass wird.

Ich vermute mal, dass es Urin ist oder ?

Ich war schon bei der Hebamme, sie hat so einen ph Test gemacht, der war unauffällig.

Wie gesagt, Flüssigkeit kommt nur beim Husten, sonst den ganzen Tag nichts.

Trotzdem meinte die Hebamme ich soll es beobachten und evtl zum FA gehen und es abklären lassen.

Könnte es denn überhaupt FW sein wenn es nur mit dem Husten kommt ?
Müsste FW nicht ständig raus laufen ?

Und hat jemand von euch diese Stäbchen zum selber kontrollieren ? Welche habt ihr da gekauft ?

Danke euch
Lex, 22 SSW

1

Das ist Urin - passiert wie du selbst sagst ja nur beim Husten. alles gute

2

Hi,
denke auch eher, dass es Urin ist.
Versuch mal deinen Beckenboden anzuspannen bevor du husten musst. Das erfordert etwas Übung, aber ich hatte während diversen Erkältungen im Laufe der Schwangerschaft irgendwann den Bogen raus :)

FW könnte man so nicht aufhalten, Urin schon.
Der ph-Test war ja unauffällig, aber dennoch würde ich es beobachten. Diese Teststreifen gibt es wohl in Apotheken und Drogerien.

Alles Gute!

3
Thumbnail Zoom

Ich denke auch, dass es eher Urin ist. Fruchtwasser würde auch zwischendurch mal abgehen da man es nicht aufhalten kann. Ich selber habe die ph-Teststreifen von Rossmann und komme damit super zurecht. Mir fällt jetzt in der 38. SSW die Unterscheidung zwischen Ausfluss/Urin und FW etwas schwer 😅

Top Diskussionen anzeigen