20. ssw Sodbrennen und erbrechen

Hallo Mädels,
ich bin heute in der 20. ssw und eigentlich hatte ich von Anfang an starkes Erbrechen und Sodbrennen. Das Erbrechen ist von mehrmals täglich auf alle paar Tage reduziert obwohl ich eher glaube, dass es vom Sodbrennen kommt. Ich hab schon alles durch Milch, Schüssler Salze, Heilerde, Kartoffelsaft und nix half bis ich eine Nacht zu Rennie griff. Hattet ihr das auch so schlimm?habt ihr noch Tipps ? Ich kann meine Schwangerschaft kaum genießen, weil es mich so auslaugt und dabei ist es meine erste. Wie geht es euch denn so ?

1

Hatte das in der letzten SS ganz extrem ab der 25.ssw. Schlafen ohne Rennie ging nicht... in dieser SS hab ichs leider auch schon wieder und diesmal seit der 9.ssw bislang aber erst einmal so schlimm dass ich Rennie nahm weil alles andere nicht half...

2

Muss noch erwähnen, dass ich schon seit einigen Jahren einen Zwerchfellbruch habe und daher so oder so schon zu Sodbrennen neige, glaub das hat alles noch viel schlimmer gemacht in der SS

3

Bei mir hat das Sodbrennen auch extrem früh angefangen aber mit steigender ssw wurde es schlimmer... Appetit hat man keinen dann und Säure erbrechen ist der Horror. Ich hatte vorher nie Probleme mit sowas, also vor der ss. Oh man du arme dann weißt du ja wie man sich fühlt. Ich hab gerade zum schlafen auch nochmal eine Rennie genommen aber ohne geht nicht

weiteren Kommentar laden
5

Rennie
Gaviscon dual etc. Da gibt’s mehrere. Nimm soviel du brauchst die sind erlaubt. Sogar omeprazol 20mg wäre erlaubt. Kenne das ganze nur zu gut , ebenso 20ssw. !!

6

Iberogast hab ich vergessen , die auch !

Top Diskussionen anzeigen