Bitte Hilfe!!! Erhöhte Werte CTG durch Kindsbewegungen??? (21. SSW)

Wenn du selbst schon merkst, dass es im Zusammenhang mit Kindsbewegungen losgeht brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen ---> vor allem, weil "untenrum" alles dicht ist, wie es sein sollte.

Und mit solchen (durch Kindsbewegungen hervorgerufenen) Kontraktionen bekommt frau auch keine Frühgeburt #pro.

Liebe Grüße von

Gabi

Top Diskussionen anzeigen