Kolikartiger Durchfall mit Kreislaufkollaps 12.ssw

Hallo!
Ich hatte eben über den Zeitraum von ca. 1 Stunde sehr starke Darmkrämpfe mit Durchfall. Die Schmerzen waren fast nicht zu ertragen. Mir war übel und mein Kreislauf hat sich kurzfristig verabschiedet.
Jetzt scheint mein Darm leer zu sein und alles ist in Ordnung. Allerdings haben ich jetzt einen riesigen Schleimpfropf vaginal verloren. Nicht blutig. Jetzt mach ich mir Sorgen um mein Baby, ob die Krämpfe auch in der Gebärmutter iwas ausgelöst haben. Was meint ihr? Was soll ich tun?

1

Puh, also ich bin eher von der äbgstichen Abteilung und würde mal ins Krankenhaus gehen. Sicher ist sicher oder wenn dir das nichts ist. Morgen mal zum Arzt gehen.
Hoffe es wird jetzt besser und du hast die Nacht deine Ruhe

2

Mhmmm. Hallo ;) wie geht's dir denn jetzt! In der ss kann es manchmal gut sein,dass man eine lm Unverträglichkeit entwickelt... Daran würde ich zuerst denken.. Was gab es denn heute zu essen?

3

Also, es gab die Tage sehr viel Obst da ich krank war (Grippaler Infekt) und einfach nichts anderes herunter bekommen habe. Ich denke, das dass einfach zuviel war und auch der Grund ist. Aber ich hab halt Angst wegen der wirklich starken Krämpfe und dem schleimpfropf, dass das halt Auswirkungen auf das Baby hatte.

4

Nee, dass glaube ich nicht.. Dein Baby ist gut geschützt in deinem Bauchi. :) aber ich würde morgen trotzdem zum Arzt gehen und ihm das schildern.

Es ist schwer durch die Ferne was zu sagen. Aber es kann wirklich auch vom Obst kommen. Ich habe das ähnlich,wenn ich früh auf nüchternen Magen Obst esse.. Abwr nicht so derb.

Wiederum eine Freundin,bei der hat sich einen Darmerkrankung so bemerkbar genacht.
Ich will dir keine angst machen... Am Besten ist wirklich,du gehst morgen zum Arzt :)

5

Hallo,

Rufe morgen früh bei deinem FÄ an und lasse dich durch checken. Sie wird dich dann schon weiter überweisen, falls etwas mit dem Darm sein sollte.

Dein Baby ist gut geschützt, aber trotzdem ist es nicht verkehrt, wenn man mal drüber schaut nach sowas.

Gute Besserung dir.

Liebe Grüße
Heike mit Sternchen im Herzen, Knirps an der Hand und Wunder im Bauch 10.ssw

6

Ruf beim ärztl. Bereitschaftsdienst an. MIR wäre es zu heikel...vor allem die Sache mit den riesigen Schleimpropf.
Die werden dir dann sagen ob du lieber ins KH sollst oder abwarten kannst.

7

Hallo ihr!
Vielen Dank für eure Antworten! Habe gerade für mich beschlossen, mich mit ner Ladung magnesium ausgestattet ins Bett zu legen und morgen früh meinen FA zu kontaktieren! Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es meinem baby gut geht.
Liebe grüsse

9

Ich wäre Heute noch zum FA gegangen. Mire wäre es zu heikel einfach bis morgen zu warten, wenn Ich so ein großen Schleimpropf verloren hätte.

10

Wäre es nicht eine bessere und klügere Idee bei dein FA anzurufen und nachfragen wie sie/er das sieht, statt hier im Forum zu fragen wenn es um sowas geht?

Du kannst doch wenigstens dort anrufen. Muss Du natürlich wissen..

8

Du solltest zu deinem FA gehen um dich kontrollieren zu lassen. Es ist tatsächlich so dass starken Durchfall Wehenfördern ist, was sovie heißt dass die GM sich zusammen zieht, wegen die kräftige Darmbewegungen.

Ich denke aber das alles in Ordnung ist, wenn Du keine Blutungen hast, aber lass es kontrollieren wegen den großen Schleimpropf. Hast Du was schlechtes gegessen?

Lass es kontrollieren, dann hast Du auch selber wieder Ruhe.

11

Hallo Mumle
Danke für deine Antwort.
Ich hätte mich falls es gestern Abend noch möglich gewesen wäre auf jeden Fall direkt mit meinem fa in Verbindung gesetzt. Aber es war schon 21.00.
Ich habe es aber heute morgen kontrollieren lassen. Alles in Ordnung.
Lg

Top Diskussionen anzeigen