35.ssw mit Wehen und Gebärmutterhals verkürzt

Hi ihr lieben,

Könnte ihr mir von eurer Erfahrung berichten ? Hatte jemand auch schon früher Wehen und verkürzten Gebärmutterhals

Ich durfte Gott sei dank nach Hause und die Ärztin meinte vielleicht verschwinden die Wehen und sind nur Senkwehen oder sie kommen wieder und lösen was aus.

GBH ist auf 0,5 - 1 cm verkürzt und ich higher durch Bettruhe noch das ganze zu verzögern zumindest bis er kein fruhchen mehr ist 😭

Bitte macht mir Mut ich bin nicht soweit und möchte noch zumindest 2 Wochen schaffen .

Termin ist in 5 Wochen

Danke und LG

1

Hallo,
Mein gebärmutterhals hatte sich bei meinem Sohn in der 28. Woche verkürzt und durch schonen konnte der kleine bis zur 40. Woche im Bauch bleiben, dann hatten sie 5 Tage vor et eingeleitet.
Ruhe dich viel aus nicht so viel laufen, heben und bücken. Mehr kannst du nicht tun. Drücke dir die Daumen

4

Vielen Danke :-) das machen ich

2

Versuch dich zu schonen, Aber eine Sorge kann ich dir schonmal nehmen: in der 35SSW ist es kein richtiges Frühchen mehr, bei deinem Baby ist alles schon voll entwickelt und er benötigt nach der Geburt genausowenig Hilfe wie ein Baby das bei 40+0 zur Welt kommt (theoretisch, da jedes Baby und jede Geburt anders ist natürlich), aber Frühchen sind die bis zur 33/34SSW und danach werden die nur noch bisschen speckiger :D
Ich musste mich leider zwecks Verdacht auf vorzeitigem Blasensprung bei 30+6 damit beschäftigen. Gott sei dank Fehlalarm :)

Versuch immer positiv zu denken, es wird schon gut bei dir. Soweit es geht, schonen um die 2 Wochen gut zu überstehen (dann hat es auf jeden Fall genug Gewicht), aber wenn's früher zu euch möchte, dann ist es auch ein Grund zur Freude :D

LG Nastja mit 💙32SSW

3

Vielen Dank für die lieben Worte , das beruhigt mich sehr 💓. Auch dir wünsche ich alles Gute .

5

Hey mir ging es genau wie dir. Ich hatte an 34+5 plötzlich wehen die eher zufällig entdeckt wurden da ich sie nicht wirklich gemerkt hab. Laut CTG alle 10 min.
Hab dann von meiner Hebamme etwas dagegen bekommen und sollte nur noch liegen.

Einen Tag später waren die Wehen immernoch da. Also wieder CTG. Der Gebärmutterhals war bei 2,5 cm. KH meinte ich kann zur Beobachtung bleiben wenn ich möchte, was ich auch gemacht hab. Zum Glück. Hatte Nachts einen Blasensprung und morgends (35+0) war die Kleine Maus da.

Aber mach dir keinen Kopf. Sie zählen dann zwar als Frühchen sind aber schon voll entwickelt und benötigen in der Regel keine Hilfe. Höchstens vielleicht ein bischen mehr Wärme.

Ich hoffe dein Bauchzwerg hällt noch ein bischen durch. Aber stress dich nicht so sehr damit. Aufhalten kannst du es eh bicht ;)

Top Diskussionen anzeigen