Dehnungsstreifen und Narbensalbe

Hallo zusammen!
Trotzt täglichen Einreibens habe ich ziemlich viele Schwangerschaftsstreifen bekommen (38+2). Nun habe ich gehört, dass Narbensalben und -cremes gegen die schon entstanden Streifen wohl helfen sollen und diese milder aussehen lassen (oder ganz verschwinden lassen).
Daher wollte ich fragen, ob jemand von euch solche Salben schon mal angewendet hat und welche Wirkung sie haben, falls sie überhaupt eine Wirkung bei diesem Problem haben.

Viele Grüße!

Huhu,
Erfahrungen habe ich nicht. Ich hatte mal für eine große wulstige Narbe ein narbengel. Das hat sie zwar weicher gemacht, mehr aber auch nicht. Das hätte auch jedes Öl oder Salbe geschafft.
Wenn es klappen würde, hätten wohl kaum Frauen streifen.
Mache einfach weiter als zuvor. Die Zeit wird die Streifen dann eh verblassen lassen.
Ich hatte schon vor der Schwangerschaft Streifen.

Ich habe schon bei meiner ersten Schwangerschaft ganz viele Streifen bekommen trotz massieren etc. Habe jetzt gehört, dass Narbensalben nicht gut sind, da man sie nicht so lange anwenden sollte. Eine Bekannte hat mir geraten die Streifen mit Arnikasalbe einzucremen. Dadurch würden sie wohl schneller hell werden. Verschwinden werden sie aber nie. Das sind Risse unter der Haut, da hilft auch keine Creme. Drüber tätowieren hilft übrigens auch nichts :) Da war ich nach der Geburt so verzweifelt, dass ich in einem Studio war. Der Tätowierer hat mir erklärt, dass die Farbe in den Streifen nur verläuft, da das Bindegewebe kaputt ist.
Lg

Bei SS Streifen habe ich noch keine Erfahrungen, aber mit Narben. Ich habe mal eine Empfehlung von einer Apothekerin bekommen und zwar ist das die Augensalbe von Louis Widmer. Die wird in der Schweiz auch für Verbrennungsopfer genutzt. Also bei meinen ganzen Narben ( habe viele Muttermale weg bekommen) hat es super geklappt. Ds dauert aber trotzdem bis zu nem Jahr bis sie nur noch ganz blass sind.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Ich habe heute bei meiner FA gefragt. Sie hat mich von den Salben in der Schwangerschaft abgeraten. Auch danach würde sie an meiner Stelle keine verwenden, da sie nur wenig helfen.
Das meinte sie dazu.

Ich wünsche euch allen eine schöne, streifenlose Schwangerschaft!
😁

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Ich habe lange nach einer guten Narbencreme gesucht. Da ich seit meinem Kaiserschnitt eine unschöne Narbe auf meinem Bauch habe. Ich hatte schon Angst im Sommer keinen Bikini tragen zu können. Dann hab ich zum Glück diese tolle Creme --> https://amzn.to/2xllOQI gefunden und sie täglich aufgetragen. Man sieht wahrhaftig wie die Narben langsam schwächer werden. Wirklich zu empfehlen!

Top Diskussionen anzeigen