7 Monat: Kreislauf,Schwindel...

Oh man es fing so Sonntag abend an das mir schwindelig war und leichte kreislaufprobleme. Montag ging es so weiter, Dienstag bin ich auf der Arbeit fast umgekippt. Hab da erstmal eine kleine Cola getrungen, danach war es besser. seit Mittwoch sind noch Kopfweh auf der linken seite dazu gekommen und mit dem schwindel und Kreislauf geht es auf und ab. Gestern hatte ich beim Fa Hebi termin mit Zuckertest... bin da im stuhl regelecht zusammengesagt und war auch ne zeit lang benommen...Blutdruck und Zuckertest waren OK....Herzschlag vom Baby ist auch gut.

würde für Gestern und Heute erstmal Krank gechrieben und soll es bis Sonntag nicht besser werden soll ich Montag wieder kommen. Ausserdem soll ich mir über ein BV gedanken machen (tuhe mich da etwas schwer...).

Bei der Feindiagnostig vor 4 Wochen meine die Arztin das es leichte Probleme von der Plazenter zu mir gibt (weiss jetzt nicht wie es heisst) von Baby zu Plazenter ist alles ok.

musste mich mal auskotzen...

1

Würde mal dein Eisenwert untersucht?

2

ja der ist auch gut😎

3

Ich kenne das auch. bin jetzt aber in der 35. SSW. Meine Ärztin letzte Woche meinte ich soll die Rescue Tropfen von Bachblüten versuchen, morgens Kaffee trinken, spazieren gehen um den Kreislauf an zu regen. Ansonsten würde sie mir nächste Woche Komprssionsstrümpfe verschreiben.
So wie es aussieht bekomme ich wohl Dienstag die Strümpfe ... #schwitz

4

bin jetzt in der 33. Woche und ich habe letzte Woche auch ziemliche Kreislaufprobleme gehabt, meine Ärztin meinte, dass das Baby manchmal einfach auf irgendwelche Gefäße drückt und deshalb wird einem dann schwindelig, sie hat mir dazu geraten mich auf die linke Seite zu legen und das klappte ganz gut...

Top Diskussionen anzeigen