Hilfe Röteln :(

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,

Eben bekam ich eine sms von der Lehrerin meines Sohnes in der Schule gibt es ringelröteln und in seiner Klasse besteht der Verdacht von Röteln. Sie meinte das wenn ich keine. Ausreichenden Schutz habe soll ich ihn lieber zuhause lassen, was absolut kein Problem wäre. Jetzt habe ich meinen mutterpass geschaut und da steht das die Immunität fraglich sei und ein Wert von 7,5 Bild werde ich noch einfügen. Kann mir einer vllt jetzt schon was dazu sagen? Werde morgen früh direkt bei meinem fa anrufen, aber wäre über jede Antwort die ich bekommen würde sehr dankbar.

Danke im Voraus

Lg nessa

1

Huhu da steht dein Name.
Kann dir aber leider nicht weiter helfen sorry.
Drücke dir die Daumen.

2

Hallo Ringelröteln sind noch was anderes als Röteln...da musst du noch einen Test machen lassen von der Frauenärztin auf parvovirus b19 das ist der Virus für die Ringelröteln...auf jedenfall würde ich da morgen hingehen und das schildern denn Ringelröteln sind ansteckend wenn man noch keinen Ausschlag bemerkt wenn der da is ist man quasi nicht mehr ansteckend...auf jedenfall ist beides Röteln und Ringelröteln gefährlich fürs Baby...kenn mich damit aus war erst vor zwei Wochen bei uns in der Familie der Fall bin aber zum Glück gegen Beides immun...hatte beides sozusagen schon einmal...lg und geh doch lieber morgen mal zum FA

4

Und lass deinen Sohn zuhause morgen is doch eh schon Freitag...

9

Nur mal so, bei Ringelröteln muss man keinen Ausschlag bekommen. Ich hatte sie wohl in den letzten zwei Jahren unbemerkt in Form eines Infekts.

3
Thumbnail Zoom

Daheim bleiben , auf alle Fälle !

8

Ist ja interessant, dass da steht, dass bei 2-maliger Impfung auf den Antikörper-Test verzichtet werden kann... ich hab beide Impfungen und dennoch auch den Grenzwert. Allerdings wurde bei vorheriger Schwangerschaft auch getestet und dann noch ausreichend Antikörper gefunden. Mir wurde gesagt, dass ich davon ausgehen kann noch ausreichend geschützt zu sein (zwischen beiden Schwangerschaften liegen 2 Jahre). Nach der Stillzeit werde ich mich erneut impfen lassen.

5

Hallo,
habe auch nur geringen Schutz und meine FA sagte ich soll alle mit Kleinkindern informieren dass ich Bescheid bekomme wenn wo was ausbricht und den Kontakt dann stark meiden.
Würde ihn daheim lassen :)

Alles gute!!

6

Also erstens ist es wichtig zu wissen ob es sich um Röteln oder Ringelröteln handelt.
Bist du gegen impfen? Wenn nicht ist dein Sohn ja wahrscheinlich gegen Röteln geimpft sodass ich da keine Angst hätte dass er das mit heimbringt.
Und wenn es sich um Ringelröteln handelt musst du das erst noch beim FA testen lassen ob du es bereits hattest.
Falls nicht müsste dein Sohn schon länger als morgen zu Hause bleiben damit die Gefahr gebannt wird.

Lg

7

Ich habe mich leider mit den ringelröteln an gesteckt.😭😭 da mir mein Freund seine Schwester nicht Bescheid gesagt hat. Ich muss jetzt 6 Wochen lang einmal in der Woche zum Ultraschall um zu gucken ob sich mein Baby auch an gesteckt hat. Bin in der 28ssw 27+5 Wünsche dir alles gute. Aber gehe lieber zum Frauenarzt und lass Blut nehmen darüber sehen sie es.

10

Hallo ;) also ringelröteln und Röteln sind 2 verschiedene Erkrankungen! Du hast anscheinend nicht wirklich einen ausreichenden Titer was auch nach Impfung passieren kann. Ringelröteln kann man eh nicht impfen. Da müsstest du nachfragen ob ein Titer abgenommen wurde?ist nicht Standard. Wie weit bist du denn?ringelröteln sind Vorallem bis zur 20.-24. ssw gefährlich fürs Baby. Danach ist das Risiko nicht mehr so hoch.

Top Diskussionen anzeigen