Eckenhocker? Jemand Erfahrungen?

Thumbnail Zoom

Ich bin neu hier und hoffe so sehr hier Antworten zu finden,denn der nächste Arzttermin dauert noch unendlich lang-zumindest in der Situation. Ich versuche mal so genau wie möglich zu Beschreiben:
Ich hatte meine letzte Periode am 10.11.2017 für 6 Tage. Meinen Zyklus ist unregelmäßig,von 28-40 Tage alle dabei. Am 6.12.2017 hatte ich eine kurze Blutung und am 8.12 hab ich leicht positiv getestet. Das wurde dann auch täglich deutlich stärker. Somit geh ich mal davon aus das ich an dem Tag wenigstens Eisprung +8/9 oder so war. Nun habe ich meinen ersten Arzt Termin erst am 11.1.2018 gehabt. Und dann der Schock. Normalerweise hätte ich da so ca. 7+5 sein müssen,aber es war nur Fruchthöhle und Dottersack zu sehen. Kein Embryo,kein Herzschlag.Zwar hat mir der Arzt gut zugesprochen und wollte erstmal warten wie es weiter geht,aber seitdem hab ich echt Angst und mach mir nur noch Gedanken. Ein Bild hab ich mal angehängt. Gibt es hier jemanden mit ähnlicher Erfahrung oder jemanden der etwas über das Bild sagen kann? Wäre unendlich dankbar für Erfahrungsaustausch

1

Huhu :)
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur ss 🤗
Mir ging es genau so wie dir ich hatte meine letzte mens am 29.9 für 5 tage hab dann am 22 november einen sst gemacht der sehr stark positiv war clearblue zeigte auch 2-3 an.. gut hab ich mir gedacht dann müsste ich eig schon in der 9 woche sein! Bin dann am selben tag noch zum fa da dann der schock wie bei dir nur eine fruchthöhle und ein dottersack sonst nix arzt meinte das sich mein es verschoben haben muss und die einnistung länger gedauert hat! Er sagte ich müsste so in der 5-6 woche sein.. nun gut ich war fertig aber es blieb mir nur übrig auf den nächsten termin zu warten der war dann am 22 dez bei 9+3 und siehe da embryo plus herzschlag war zu sehn :) ich war überglücklich und dachte mir nun gut hat sich zwar alles enorm verschoben aber hauptsache es ist eine intakte ss und keine elss oder sonstiges :)
Bei dir wird es sicher genau so sein
Drück dich
Lg jessy 13+2

10

Danke für deine Antwort. Ja also der einzige Anhaltspunkt ist halt der erste positive Tests ums einigermaßen eingrenzen zu können. Das sich ein Eisprung verschieben kann usw ist ja auch ok,nur dann hätte ich ja keinen positiven Test haben können. Und der war auch nicht so minimal positiv,sondern schon gut sichtbar. Letztendlich wäre es mir natürlich auch Recht wenns halt erst noch früher wäre,aber theoretisch geht das nicht. Wie kam das denn bei dir zustande trotz dem Test dann sogesehen 2/3 Wochen früher zu sein? Du hättest ja dann deutlich positiv getestet zu der Zeit wo gerade der Eisprung war,oder man hätte zumindest niemals so ein stark positiv Ergebnis erzielt hätte werden dürfen? Letztendlich freut es mich aber zu lesen das es nach so Verwirrungen auch positive Endergebnisse gibt

2

Hallo, uch hatte yamals eine Eckenhockerin. Allerdings bei 6+4. Ab 9. Ssw war sie dann sichtbar, hätte sich von der Größe nicht mehr verstecken können. Alles möglich . Vor allem weil du ja nicht sicher weißt wie weit du genau bist. Daumen sind gedrückt 🍀

Lg anne (4+6)

6

Das stimmt schon das ich aufgrund des unregelmäßigen Zyklus nur ungefähr wissen kann wie weit ich sein müsste. Nur noch weniger wie mindestens 7+5 kann halt nicht sein,denn am 8.12 war der Test ja schon leicht positiv. Sonst könnte man vielleicht einfach denken das sich der Eisprung verschoben hat oder so. Würde ich ab der letzten Mens rechnen,wäre es ja noch viel schlimmer, denn dann wäre ich ja schon in der 10 Ssw :-/

3

Hallo meine liebe
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur ss
Ich habe auch ein Eckhocker im Bauch
Und alles ist gut
Und ich bin in der 28 ssw ein junge
Und er will sich einfach nicht zeigen bei 3d Bilder haben wir nur ein halbes Gesicht
Er Sitz hinterm Knochen aber alles gut
Mach dir nicht zuviel Gedanken vertrau deinem Baby ☺

5

Echt?Sogar in der 28 ssw kann das vorkommen das man nix oder halt nicht richtig sieht? Wann konnte man bei dir das erste Mal sicher sagen das alles gut ist?

7

Von Anfang an War alles gut und der Herzschlag hatten wir 7 oder 8 ssw erst gesehn
Die erste 12 wochen waren sehr lange aber danach wurde es immer besser mit dem Gefühl keine angst mehr zu haben
In der 19 ssw hab ich die erste Tritte Gespürt Und nun bin ich Mitte 28 ssw

4

Ich hab auch einen kleinen Eckenhocker. Als man den Herzschlag endlich sah. Wurde ich auf 7+5 zurückdatiert.. Obwohl das garniert sein konnte, weil ich schon früh positiv getestet habe. Eigentlich war ich da schon 8+4. Später wurde ich dann wieder ein bisschen vordatiert versuch positiv zu denken. Ich hattejede Woche einen Termin in der Zeit und war auch so nervös und besorgt. Jetzt bin ich in der 18SSW. Drück dir ganz doll die Daumen! Das dein Würmchen sich bald mit Herzschlag zeigt!

8

Hallo,
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Keine Panik! Die Tatsache, dass man eine Fruchthöhle UND einen Dottersack sehen kann, ist schon mal extrem positiv.
Bei mir konnte man bis Ende 9. SSW nur eine LEERE Fruchthöhle sehen, kein Embryo, kein Dottersack.
Und Überraschung: Ende 9. SSW eine Fruchthöhle mit Baby und Herzschlag.

Mein Arzt hatte die Hoffnung auf eine intakte Schwangerschaft schon fast aufgegeben und heute befinden sich mein kleiner Eckenhocker und ich in der 22. SSW.

Also Kopf hoch!

Liebe Grüße,
Ca17

9

Ich habe auch so einen Eckenhocker 😂 habe am Montag wieder Termin und bin gespannt wie groß er jetzt ist. Bin dann rechnerisch bei 9 +0... letzter Termin wurde ich 1 Woche zurückdatiert weil sie nur 8 mm messen konnte, eben Eckenhocker.

11

Hallo,
Warst du nochmal beim Arzt oder wann hast du einen weiteren Kontrolltermin?

Würde mich interessieren. Und ich drücke dir natürlich weiterhin die Daumen.

Top Diskussionen anzeigen