mein beckenboden bringt mich um!

Hallo ihr lieben,
Bin in der 19 ssw und habe unendliche Beschwerden mit meinen beckenboden, ein starker Druck und po schmerzen! Hat das auch einer von euch? Was macht ihr dagegen?
Habe ein Öl von meiner hebi bekommen, aber mehr für den Bauch...weil der auch sehr gespannt hat.
Ist meine zweite ss , aber so habe ich es in der ersten nicht gehabt!
Für antworten bin sehr dankbar 😉
Alles Gute euch miss mit boy 2 1/2 an der Hand und baby im bauch 19 ssw

1

Entlastende Übungen wäre tiefer vierfüssler... beckenuhr... bridging...

3

Danke für die Antwort...das mach ich schon...mache Yoga, sitze auf dem petzi...aber das lange stehen auf der Stelle, dass macht mich fertig...😯 es ist so schlimm, dass irgendwas auf meinen po nerven drückt und mir das rechte Bein schmerzt
Aber war ddas bei euch auch...manchmal hat man das Gefühl, das Baby kommt gleich...habe zwar kein harten Bauch, aber es drückt 😥

6

Musst du in der Arbeit so viel stehen? Vielleicht musst du noch mit deinem Arzt reden...
Ansonsten wenn du beim stehen ein Bein auf einen kleinen Hocker oder so nach oben stellen kannst is auch bissl abwechslungsreicher... und hilft vielleicht. Ansonsten mal beim PT oder Osteo anschauen lassen...

2

Mit hat bei allen diesen Beschwerden, sei es nun der Beckenboden oder der Rücken, immer der Vierfüssler geholfen. Dabei ein Holkreuz machen, ein paar mal tief atmen und dann eine Katzenbuckel und wieder tief atmen. Das ein paar mal um Wechsel.

4

Vll hast du eine symphysenlockerung. Das habe ich auch und momentan bin ich stark erkältet und beim husten fliegt mein becken auseinander. Oder bein aufstehen

5

Oh ja, hier hab ich auch. Ist auch meine zweite Schwangerschaft...

7

Ich glaube ich habe zuviel beckenbodengymbastik nach der ss gemacht 😒

8

Ich wohl eher zu wenig 😅

Top Diskussionen anzeigen