erhöhter uteroplazentarer Widerstand

Komme gerade von der FD. Alles gut, Kind zeitgerecht entwickelt aber am ende kam raus, dass ich einen erhöhter uteroplazentarer Widerstand habe. Habe beim Arzt nachgefragt, der sagte nur, kein Zucker, Süßes und Obst Essen. Nur Gesund und Gemüse. Dieser Arzt hat mir damals auch gesagt dass ich viel Fruchtwasser habe und wohl Diabetikerin bin. Soll auf zucker und obst verzichten. Naja meine FA schickte mich nach der Aussage zum Zuckertest, der seeehr in Ordnung war. Werte lagen bei 60.
Mehr wurde ixh über diesen Widerstand nicht aufgeklärt. Soll einfach mal in 4 Wochen zum FA zum nachkontrollieren. Naja ich bin weder übergewichtig habe auch keinen hohen Blutdruck, mache mir gerade trotzdem Sorgen um mein Kind :(((.

LG Kitja 21ssw

1

Ich würde mir auf jeden Fall sofort einen Termin geben lassen um nur das erklären zu lassen .

Alles gute

LG Janina mit Felicia 8 J und Nino 4 J an der Hand und Bennet 34.ssw inside

2

Das ist schon klar, dass ich da Ärtzte ausfragen werden. Wollte nur hören ob vll jemand noch Erfahrung damit hatte.

Top Diskussionen anzeigen