Schwangerschaft


Baby zu schwer ( Diabetes)

Hi,
Ich war am Donnerstag bei 35+4 beim Gyn. Die Größe vom kleinen ist alles ok, nur der Bauchumfang ist etwas zu viel.
Er wurde auf 3323g geschätzt 😱
Das ist natürlich recht viel. Am Mittwoch muss ich ins Krankenhaus zur Geburtsplanung und mein Gyn meinte das es passieren könnte das die Geburt auf Grund des Gewichtes schon nächste Woche eingeleitet werden könnte.
Nun gabe ich angst das es noch zu früh ist für den kleinen allerdings sind meine Zuckerwerte momentan auch nicht die besten und werden immer schlechter. Vielleicht hätte er es ja auch außerhalb vom Mutterleib besser. Ich weiß nicht, irgendwie bin ich hin und hergerissen. Vielleicht hat sich der Arzt aber auch vermessen da er meinte das es sehr schwierig war den Bauchumfang zu messen.
Geht es wem ähnlich.

Lg milka

Mach dich nicht vorab schon fertig. Ich habe auch ss Diabetes und mein Doc hatte plötzlich eine " Fehlmessung" von +900g. Es hieß auch... der Bauch hat ordentlich zugenommen. In der Klinik wurde us gemacht und es war alles gut. Jetzt ist er wieder optimal von den ganzen Werten.

Lg

Als ich die Diabetesdiagnose bekommen habe, hatte meine Ärztin den kleinen auch sehr schwer geschätzt und der pränataldiagnostiker eine Woche später meinte, Quatsch, alles normal.

Warte mal ab was die im KH sagen!

Genau...
Guten Morgen🙂
Hole dir doch eine zweite Meinung ab, dann gehts dir besser und du kannst dich wieder entspannen.
Ich wünsche dir alles Gute!

Guten Morgen 😊
Mein Baby kam in der 35 ssw zur Welt mit 3450g 50 cm.
Mach dich da nicht verrückt, ich hatte kein Zucker und trotzdem immer sehr schwere Kinder gehabt.

mir geht es ähnlich wie dir, mein Baby ist 2 Wochen weiter und deshalb werde ich 2 Wochen vor dem ET eingeleitet ( aber bei dem Gespräch war die Hebamme sehr zuversichtlich und ich hoffe, dass alles klappt

Top Diskussionen anzeigen