China Öl in der ss

Hallo, kennt sich da jemand aus?

Ich hab seit einigen Tagen eine dolle Erkältung und mein Kopf tat gestern den ganzen Tag weh und ich habe dann 2x das China Öl auf meine Schläfen geschmiert. Meint ihr es ist schlimm? Ich bin gerade in der 15.ssw und hab vorhin erst gelesen das es gar nicht so gut sein soll da das Menthol sehr stark drin Enthalten ist und wehen auslösen kann. Ich hab jetzt so Angst um meinen kleinen :(

1

Hi,

ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass das deinem Zwerg geschadet hat. Erstmal schreibst du es war gestern.. Da hättest du schon lange Wehen bekommen. Und du hast es an die Schläfen gerieben, das kommt mit Sicherheit nicht beim Kind an. Ich habe gegen Ende der Schwangerschaft regelmäßig Franzbranntwein mit Campher auf den Nacken und Rücken geschmiert. Hab dann gelesen, dass es weis Gott wie schlimm ist und hab die Oberärztin meiner Geburtsklinik gefragt. Es macht nichts, solange man sich nicht alle Stunde einschmieren würde oder es trinken würde (ähm ja, trinken sollte man es ja so oder so nicht 😂).
Also mach dich nicht verrückt, rückgängig machen kannst du es eh nicht mehr. Aber wie gesagt, denke nicht, dass das was gemacht hat.

Grüße,
Littlesternchen89 mit Lea 8 Wochen alt

3

Danke für deine Antwort. Ich muss da was korrigieren ist mir gerade sehr peinlich. Ich meinte nicht das China Öl sondern dieses China Tiger balm.

2

was ist denn china öl? was hat das für bestandteile? im zweifelsfall: embryotox.de.
kontaktieren.

4

Ich nutze immer japanisches Minzöl.
Damit soll man, soweit ich das weiß, auch aufpassen . Habe es mir an die Nase geschmiert um abends besser schlafen zu können und eine Nacht mit Wasser ins Schlafzimmer gestellt, weil ich kaum Luft bekommen habe .

Ich denke nicht, dsss es so schlimm ist, sich das an die Schläfen zu schmieren.

Google doch mal die Inhaltsstoffe u Erfahrungen in d SS?
Kenne diesen balm nicht

5

Bei Google findest du auch Foren Einträge dazu und auch welche bei urbia. Vielleicht werden die ja auch noch über die Suchfunktion angezeigt.

6

China Öl ist synthetisch hergestellt, da ist nicht ein natürlicher Inhaltsstoff drin, ich würde das Öl nicht mal im nicht schwangeren Zustand verwenden, erst recht nicht in der Schwangerschaft.
Es gibt tolle genuine ätherische Öle von z.B.: Primavera oder Farfalla.

Liebe Grüße,
Jenni-feer

7

Ich habe in dieser (2.) Schwangerschaft große Probleme mit Kopfschmerzen und schmiere mir China Öl (auf meiner Flasche steht 100% Pfefferminzöl drauf) literweise auf Schläfe, Stirn und Nacken.
Alles besser als Tabletten und jeden Arzt den ich gefragt habe hat gesagt dass ich es bedenkenlos weiter nehmen kann.
Habe es in der ersten Schwangerschaft auch schon genommen und es hat mir sehr geholfen!
In einem forum hat mal eine hysterische schwangere gefragt ob sie jetzt noch after eight essen dürfe weil Pfefferminzöl drin sei... Daher frage ich jetzt lieber meine Ärzte, embryotox und maximal dieses forum :)
Beste Grüße und guten Rutsch euch,
Ann-Kathrin

8

Ich bin Aromapflegerin und kenne mich mit ätherischen Ölen sehr gut aus, China Öl gehört zu den synthetisch hergestellten und wird daher nicht von mir verwendet.
Genau darum geht es mir auch. Man kann das ätherische Pfefferminzöl in der Schwangerschaft benutzen, tue ich auch, ich würde dann aber darauf achten, dass es naturbelassen ist. Dieses China Öl ist chemisch zusammengestellt.

Die auch einen guten Rutsch😊

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen