Wie fing bei euch die Geburt an?

Hallo ihr Lieben. Womöglich nerve ich schon, aber gerne möchte ich wissen, wie ging es bei euch los?

Ich habe seit paar Stunden wieder schmerzen, die plötzlich kamen und waren dann weg ...und jetzt ist es anhaltend. Und nun merkte ich das in der MuMu als ob etwas geplatzt ist ...kein Fruchtswasser kam raus ...dieses ziehen im Unterleib und Rückenschmerzen und der Kleine strampelt und das Übelkeitsgefühl setzt noch ein ...ich habe morgen auch einen regulären Termin beim FA. Dennoch wäre ich über eure Erfahrung dankbar ...und ja vor einigen Tagen hatte ich einen gelben Klumpen nach dem abwischen

Lg
Anna und Babyinside (37. SSW)

1

Hallo

Bei mir fing die Geburt mit Schmerzen an wie Bauchweh.

Da der Schmerz immer wieder kam habe ich mir dann aus Spaß die Uhrzeiten aufgeschrieben. Zum Schluss war es so ist das ich wusste es sind wehen.

Dann kam noch Durchfall dazu ( da dachte ich super fahren jetzt wegen Magen-Darm los....) Aber hatte dann auch eine Hellrote Blutung .

Die vorblase ist mir erst im KH geplatzt und die zweite dann bei einer presswehe

LG

2

Ok. Habe nämlich auch mit Verstopfung seit paar Tagen zu kämpfen (kommt was nichts) und seit heute Abend schmerzen beim gehen ...liegen ist auch doof ...hoffe überstehe die Stunden bis zum FA Termin...oder wenn es gar nicht geht KH ...bin zum ersten Mal SS und man weiß nicht wie was ist ...

3

Da keine Geburt wie die andere ist,würde es dir auch nicht helfen,wenn du schon eine durchlebt hättest 😄
Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Kraft falls es tatsächlich los geht.
LG

weiteren Kommentar laden
5

Huhu


Mein Partner und ich sind am ET mit dem Auto eine längere Strecke gefahren. Ich hatte die ganze Zeit so ein komisches Gefühl im Bauch als würde er sich zusammenziehen und dann wieder normal. Und als müsste ich dann wenn er sich zusammen zog auf Toilette. Wir kamen vor unserer Tür an ich stieg aus und Platsch lief das Fruchtwasser🤣 3 1/2 Stunden später war er da ❤



LG

6

Hey,

bei mir ging es mit krampfartigen Bauchschmerzen los.. ähnlich wie bei einer Magen Darm Grippe.

Ich hatte vorher auch sehr starke senkwehen oder hier und da mal ein Wehwehchen, wo ich mir immer nicht sicher war, ob es schon los geht.

Bei den „Krämpfen“ wusste ich allerdings sofort, dass es Geburtswehen sind.

Viele Grüße und alles Gute 🍀

Yssej mit 2 Sternchen 🌟 fest im Herzen und Samuel an der Hand 👶 ❤️( 16 Wochen)

7

Bei mir ist es Nachts um drei mit einem Blasensprung und leichten Wehen losgegangen. Leider ließen die Wehen nach zwei Stunden nach und ich wurde 12 Stunden später im Kkh eingeleitet.

Ich drücke dir die Daumen, dass es bald los geht und du kuscheln darfst 😊

LG Kathrin mit Erik an der Hand und Ü-Ei im Bauch 21 SSW

10

Danke schön. 😘🍼 Dir eine schöne Kugelzeit 🤗

8

Hey naja meine Geburt mit 37+0 fing an, als ich mich umdrehen wollte im Bett (war 3:30uhr) und es dann geknackt hat und das Fruchtwasser einfach runter gelaufen ist 😅
Bin auch schon gespannt wann und wie es Diesesmal wird.

Alles gute

Millilein mit Leon 2 und Florian inside 35+3 ssw

9

Also vor 2 Wochen fing es bei mir um 22 Uhr mit ganz leichten Wehen an habe aber mir nichts dabei gedacht da ich das in der Woche schonmal hatte, Habe ich gedacht das die Wehen wie beim letzten Mal wieder weg gehen. Habe dann bis 3 Uhr noch geschlafen. Und da wurden die Wehen immer stärker. Um 5:30 ist die Fruchtblsse geplatzt und um 10:17 war unsere Tochter dann da.

Top Diskussionen anzeigen