Eileiterschwabgerschaft???

Hallo zusammen.
Ich bin mega verunsichert und habe Angst.
Vor 2 Tagen war ich das erste mal beim Arzt. Sie meinte da ich so Schmerzen habe und der HCG Wert nur bei 500 liegt und die fruchthögle nur 1.8 mm ist muss ich mich auf ein Abgang einstellen.
Ich bin 5+2 Und war heute im KH da ich mehr Schmerzen hatte.
Mal habe ich nur starke Regelschmerzen und üble Unterrückenschmerzen und dann habe ich auch ein stechen links das da schon länger ist.
Die Fruchthöhle war noch immer winzig gründen hohen HCG Wert der mittlerweile bei 1594 ist.
Sie vermutet eine Eileiterschwangerschaft.
Eben wegen den schmerzen links.
Sie meint die Fruchthöhle könne auch einfach eine Zyste sein.
Sie wäre nicht nur klein sondern auch nicht rund.
Blutungen habe ich keine.

Was meint ihr?
Ich bin total im Eimer.

Grüsse

1

Und links die stechenden Schmerzen ziehen durch bis in Rücken.

2

Hmm, was sollen wir da meinen? Wenn die Ärzte vermuten das es eine ELSS ist, wird da höchstwahrscheinlich auch was dran sein. Beobachte deinen Körper weiter und wenn die Schmerzen nicht besser werden oder noch schlimmer, musst du nochmal ins KH gehen und nachschauen lassen. Was anderes ist leider nicht möglich-dir bleibt nur über abzuwarten...alles Gute für dich

3

Mhm tut mir leid aber was sollen wir jetzt dazu sagen? Wir sind keine Ärzte, waren nicht beim US mit dabei. Es wäre fahrlässig von uns hier irgendeinen "Tip" zu geben.

Was haben die Ärzte den im KH gesagt? Sicherlich nicht " Das ist vermutlich ne ELSS, tschüss alles gute".

Top Diskussionen anzeigen