Angst um Mono Mono Zwillinge

Hallo liebe KugelbĂ€uche. 😊
Ich bin seit heute 24+0. Vor 2 Wochen wurden bei mir Mono Mono Zwillinge (eine Fruchtblase und eine Plazenta) diagnostiziert. Habe dann mal nachgeschaut. Das kann gefĂ€hrlich werden, wegen der Nabelschnur. Jetzt habe ich mega Angst weil ich schon genug „Mist“ in den Vorschwangerschaften hatte!

Kurz zu mir: 1 FG 2010, 2013 ein FrĂŒhchen in der 35 SSW und 2015 wieder eine FG. Bei meinem Sohn der jetzt 4 wird habe ich von Anfang an bis zum Schluss gebrochen (11kg abgenommen in SS) und jetzt auch seit der 3. Woche nur Erbrechen trotz Vomex. Diagnostizierte Hyperemesis Graviduum. (Wenn das so geschrieben wird.🙈)
Nehme nicht zu. Eher ab.

Ich habe solche Angst das meinen Zwillingen was passieren könnte. Sind noch Mono Mono Mamis hier die mir etwas die Angst nehmen können?

Danke schonmal fĂŒr eure Antworten.
Lg hupseline mit 2 Prinzessinen 💕

1

Hi,
Also kann dir zwar nicht aus eigener Erfahrung berichten aber meine Schwester hat auch welche bekommen.
Die Schwangerschaft wurde in kurzen AbstÀnden kontrolliert und bei 32+0 wurden sie dann per KS geholt weil der kleinere nicht weiter zugenommen hat.
Die Jungs sind inzwischen fast 2 Jahre alt und kerngesund.
Ich hoffe deine MĂ€use dĂŒrfen solange wie möglich im Bauch bleiben und wĂŒnsche dir alles gut und das die Übelkeit bald aufhört.
Lg

2

Danke fĂŒr deine Erfahrung. Ich werde auch wöchentlich untersucht. Alles 2 Wochen von Der FÄ und alle 2 Wochen von den Ärzten im MvZ neben unseren Klinikum.
Ich hoffe auch das sie solange wie möglich drin bleiben dĂŒrfen.
Danke 🙏

3

Hey, du hast es nun schon sooo weit gebracht :-) ich verstehe deine Ängste, aber jetzt beginnt die Zeit, in der sie mit jedem Tag ihre Überlebenschancen deutlich erhöhen und in ein/zwei Wochen ihre LebensqualitĂ€t.

Da du anscheinend super betreut bist und bisher mit den beiden alles prima gewesen zu sein scheint, werden sie sich bestimmt ganz wunderbar weiterentwickeln. ♄

4

Danke das macht mir Mut ❀

Top Diskussionen anzeigen