Hat jemand Erfahrungen mit Immunoglobinen?

Hallo zusammen,

Nachdem ich nun gerade meinen 3. Abgang in 6 Monaten immer um 4+5/6 hatte, überlege ich mir, woran es liegen kann. 🤔
Als ich gestern beim Doc war (Blutungen) sagte sie zwischen allem mal etwas von Immunabwehr, dass evtl mein Körper abwehrt. Klingt für mich mal ruhig drüber nachgedacht sinnvoll, da es immer sehr früh ist. 😢
Ich habe schon einen Sohn (10 Jahre) aber nicht mit meinem jetzigen Freund... also kann ich schwanger werden aber es nicht halten mit ihm.

Habt Ihr Erfahrung damit? Hab was von Immunoglobinen gelesen. Hat jemand damit Erfolg?

Lieben Dank schon mal.

1

hallo,

ich würde die Frage mal im "unterstützenden Kinderwunsch " stellen ,dort nehmen es einige .

Meiner Meinung wäre das aber schon sehr invasiv . Bei einem hyperaktiven Immunsystem reicht oft ein Cortison Präparat wie Prednisolon . Zudem ist die Wirkung von Immunglobulinen nicht wirklich durch Studien belegt und wird zur zeit eher kritisch gesehen .

VG Tomard

2

weißt du zufällig deine Blutgruppe ich bin zb rhesusfaktor negativ. o negativ. mein körper würde das baby auch einfach abstoßen weil mein Mann rhesusfaktor positiv ist. kann man aber leicht mit einer impfung beheben.

Zweite Frage. Hast du deine Schilddrüse mal checken lassen? vielleicht passt der Wert nicht, da kann es auch immer wieder abgehen.
Ich bin jetzt richtig eingestellt u in der 23. woche schwanger.

3

Hallo,

Ich Bin 0 Positiv. Meine Schilddrüse habe Ich Letzte Woche Checken Lassen, die Ergebnisse kommen diese woche. Im US Meinten die aber, dass es alles unauffällig aussieht.
Mal Sehen Was Da Raus Kommt.

LG Antje

4

Ich würde wohl mit meinem Partner in eine Kinderwunschklinik gehen und alles checken lassen.
Alles Gute! 💛

Top Diskussionen anzeigen