GSD Gespräch mit Ärzten wegen Einleitung usw was erwartet mich ?

Hallo sind hier welche die mit GSD mit Insulin spritzen zu tun haben ?
Ich war am Mittwoch in den Krankenhaus wo ich entbinden möchte und dachte die Anmeldung wäre alles in einem also auch geburtsplanung ( 1kind)
Naja aufjedenfall war es nur ein Gespräch mit der Hebamme über Allergien und sowas. Das meine Unterlagen eben schon da sind. Sie sagte dann müsste nochmal in die ärztliche sprechstunde um die Geburt zu planen da habe ich jetzt nächste Woche Donnerstag Termin. Endlich wird da dann auch die doppler Untersuchung gemacht und das Kind seid 4 fast 5 Wochen nochmal ausgemessen. Jetzt wird es da auch drum gehen wann eingeleitet werden soll und irgendwie weiß ich nicht wie ich dazu stehe 😥
Mittwoch Abend erst wieder gesehen einleiten kann Tage / Wochen dauern. Und das erste mal gehört das die Kinder dann nicht nur mit groß und schwer zu kämpfen haben wenn sie die Diabetes der Mama abbekommen sondern vll die Lunge nicht richtig mitwächst. Jetzt Sorge ich mich und weiß auch nicht was ich bei dem Termin fragen soll mein Freund kann nicht mit soll ich jemand anderen mitnehmen aber wen ?!?!?!


Sorry was ne wall of Text 😓

LG Brina mit babygirl noch 31 Tage 😍

1

Hallo
Ich bekomme im Januar Kind Nr.5
Das dritte bei dem ich einen GDM habe. Immer Insulinpflichtig.

Also bei uns wird am ET eingeleitet. Die Einleitungsart ist abhängig von deinem MM Befund.
Ich kann nur von mir sagen das ich immer am selben Tag mein Kind im Arm gehalten habe.
Mein GDM war immer so super eingestellt das meine Kids nicht besonders schwer waren (3810g und 3750g). Sie hatten nie Probleme mit dem Blutzucker oder der Anpassung.

Also du siehst es gibt auch positive Beispiele.
Geh entspannt an die Sache ran das macht es einfacher.

Übrigens bin ich bei der Geburtsanmeldung auch immer alleine

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen