Wer hatt diagnose herzfehler gehabt

Also ich habe mir 2 te meinung eingeholt und die ärtztin sagte auch definitiv herzfehler aber durch ungünstige lage des kindes weiss sie nicht welche habe am 25 ten wieder ein termin dann sehen wir weiter fals es dann klar ist was er hat muss ich nach giesen späzialklnik für sonche fälle .
Wer hat erfahrungen und wie ging es bei euch dann aus . Gab es mal fälle trotz diagnose das es am ende doch kerngesund war 😔 also er ist ja gesund bis aufden herzfehler

1

Ich würde dir für den Fall der Fälle die Kinderklinik in Sankt Augustin empfehlen. Die haben sich auf Herzfehler spezialisiert. Die Diagnosen wenn etwas entdeckt wurde sind eigentlich ziemlich genau. Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass alles gut wird 💐❤️

2

Danke dir 😊

3

Gern 😊 Google ruhig Mal! Die Klinik war auch schon oft im TV! Die ist wirklich Weltklasse! Das Kind einer Freundin wurde dort behandelt. Der kleine hatte das Herz auf der falschen Seite, und die Arterien waren nicht richtig ausgebildet. Die haben sich super um ihn gekümmert 😊

weiteren Kommentar laden
4

Hallo

Bei uns wurde in der 22SSW ein Herzfehler festgestellt.
Epstein Anomalie, das heißt ihm fehlt die rechte Herzklappe.

Sind in Berlin in der Charitie, die sind super und haben ständig damit zutun.

5

Hey bin auch 22+1 also so weit ich weiss sind die herzklappen in ordnung sie vermuten eher ein TUC bei uns viel glück euch ☺

7

Danke euch auch!!!!

weitere Kommentare laden
9

Hi,
also natürlich kannst du hoffen, dass der Herzfehler nicht so schwerwiegend ist. Aber ich würde dir raten nicht zu viel Hoffnung darauf zu setzen, dass die Diagnose am Ende falsch ist. Natürlich gibt es diese Fälle, aber das ist extrem selten. Deine Enttäuschung wird noch viel größer sein. Versuch dich auf das einzustellen was kommen kann
Ich wünsche euch alles Gute!

LG

10

Danke das mach ich schon 😊 schwerwiegend kann es nicht sein hat sie gemeint weil er ansonsten kerngesund ist und keine weitere auffäligkeiten zeigt das ist ja auch schonmal gut zu hören

17

Sehr gut! Das klingt ja schon mal toll!!!

18

Dein Beitrag ist zwar schon etwas älter aber ich möchte trotzdem antworten.

Meine Tochter (6wo) kam mit einem unbemerkten Herzfehler zur Welt. Hätte sie nicht zufällig ein Kardiologe untersucht wäre es sich ganz anders ausgegangen. Da es ihr schon sehr schlecht ging. Nach 6 Stunden. Man merkt es den Kindern als Laie nicht so an da man es ja auf die anstrengung der Geburt schiebt.
Wir wurden in Bad Oeynhausen behandelt. Die Herzklinik ist sehr bekannt und alle sind super dort. In der ganzen Zeit waren wir super gut aufgehoben. Mit allen Ängste und Fragen. Alle sind die dort sehr Geduldig und beantworten jede Frage so oft man sie stellt. Das gibt oder gab mir Sicherheit. Und nach dem anfangs Schock. Waren wir sehr "gerne" dort. Gut die machen nix anderes dort. Trotzdem sehr kompetent...

Bei uns ging alles gut und wir sind nach OP und 3 Wochen kh zu Hause und sie ist erstmal top fit.

Du kannst dich also drauf vorbereiten und bist nicht überrumpelt. Ich würde auch sagen... Klar kannst du hoffen das sie nichts hat. Aber du kannst es auch annehmen.
Es sind kleine Kämpfer und man schafft das. Die kleine lassen einem gar keine andere Wahl und das ist auch gut so.

Freu dich auf den zwerg... Alles gute für euch.

19

Hey danke dir ☺

20

Hey, wir hatten in der Schwangerschaft auch die Diagnose, dass Junior einen schweren Herzfehler hat.
Er kam auf die Welt in einer Klinik mit Herzzentrum... sofort auf die Intensiv... nach paar Stunden hat sich ergeben: kein Herzfehler. Sein Herz liegt nur leicht "schief" im Oberkörper, daher hat man die Zu- und Abgänge falsch zugeordnet. Die allerbesten Oberärzte.

Aber er hatte eine andere Fehlbildung, die sich pränatal nicht erkennen ließ. Also weiter Intensiv und OP und nach 3 Wochen heim.
Alles Gute euch!

21

Oh ok hoffe jetz ist aber alles gut.
Ich werde auch sehen was sich bei uns ergibt habe am 25 ten den nächsten termin

Top Diskussionen anzeigen