Körnerkissen in der 5-6 ssw ja oder nein?

Hallo ihr Lieben
Ich habe spontan erfahren das ich schwanger bin, unter der Diagnose geplatzte Zyste mit Flüssigkeit im Bauchraum, da ich keine Medikamente nehmen durfte habe ich mir die Krämpfe mit einem körnerkissen angenehmer gemacht
Nun lese ich immer öfter das es schlecht sei 😱😢 könnt ihr mir eine Antwort geben habe Freitag meinen nächsten Termin beim FA

1

Nein nutz es ruhig.
Brauchte es 12 Wochen lang fast pausenlos 😀.

Passiert nix.
Alles Gute 😀

2

Nutze es auch.
Halt nicht direkt volle karacho auf den UL sondern angenehm warm und immer mal wieder umlagern.

3

Solange es nicht zu heiß ist spricht absolut nichts dagegen 😉 ich benutze meins sehr sehr oft und es ist alles gut 🙂

Viele Grüße,
Littlesternchen89 mit Lea 34. ssw

4

Hey
Ich brauche es auch in der Nacht. Mach mir das kuschelig warm und legs mir auf. Wusste auch bis heute nicht , dass über 38grad nicht gut ist ..... aber mir geht's mit Kissen besser ! 🤗

5

Ich habe, die ersten Wochen, in denen ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin, ein Körnerkissen benutzt. Als ich meiner Frauenärztin das dann sagte, sagte sie mir ich solle das sofort lassen. Das sei überhaupt nicht gut. Hat irgendwas mit dem Einfluss auf das Zellwachstum zu tun. Ich habe dann kein Körnerkissen mehr genutzt. Nur weil manche es trotzdem machen und nichts passiert, heißt das nicht, dass es unbedenklich ist. Ich persönlich war lieber auf der sicheren Seite.

6

Ich habe auch eins benutzt und wusste es nicht. Eine Freundin sagte dann dass ich es lieber lassen soll. Hatte in der 10. Woche eine FG ... warum, wer weiß ... :(

Top Diskussionen anzeigen