Platzende Seifenblasen, flattern - erste Bewegungen

Hallo ihr lieben,

Ich bin seit gestern in der 18 ssw und warte gespannt auf die erste Bewegung, die dem Baby zugeordnet werden können.

Ich habe hier im Forum, sowie auch in Infomaterialien gelesen, dass die ersten (NICHT äußerlich fühlbaren) Bewegungen oft als platzende Seifenblasen, oder flattern, wie Schmetterlingsflügel wahrgenommen werden.
Mir kam dabei vergangene Woche folgende Frage in den Kopf:
Was hat euch so sicher gemacht, dass das was ihr dann gefühlt habt, auch von eurem Engel kommt, und nicht einfach von eurem Darm oder sonst was, sowas kennt man ja auch, arbeitet ja auch alles.

Und wie weit wart ihr, als ihr es das erste Mal gespürt habt?

Ich bin auf eure Erfahrungen echt gespannt :))
Wünsche euch noch einen schönen Abend #herzlich

1

Spüre das Baby seit einigen Tagen immer mal und ich merke einfach den Unterschied vom Darm.
Also ein flattern ist es in meinen Augen bei mir nicht.
Es wirkt oft wie ein spontanes dumpfes knallen nach oben an die Bauchdecke.
Aber es vermehrt sich Tag für Tag und ist der Zwerg 😍😍

2

Hallo 🙋🏽 ich habe es in der 17. ssw das erste mal gefühlt und war noch unsicher aber jetzt wird es täglich mehr und deutlicher 😍 du merkst es und wirst spüren das es dein Baby ist. Es ist ganz wunderbar und so unvorstellbar was der Körper da für ein Wunder vollbringt.

3

Hallo, ich hatte recht früh( 14. Woche) ein leichtes streichen von innern gespürt. Hatte sowas noch nie gespürt. Ab der 17. Woche kamen dann leicte klopfer dazu, wo ich dann sagen konnte: " ja das ist mein Baby". LG

4

Ich bemerkte es immer mal wieder so ab der 19. Ssw. Jetzt in der 20. Ssw bin ich mir relativ sicher das es das Baby ist.
Bei mir ist es so kurz über dem Scham. Fühlt sich am wie so ein kleines dumpfes Drücken, ganz zart.

5

Ich war in der 22. ssw als ich mir sicher war, dass ich meine Maus spüre.. Habe aber auch eine Vorderwandplazenta, da spürt man wohl die Bewegungen etwas später..

Ich hatte mehrere Tage hintereinander die gleichen Bewegungen, es hat sich angefühlt als würde mein Darm blubbern. Da es aber immer zur gleichen Zeit abends im Bett war habe ich schnell festgestellt, dass es meine Kleine ist und seitdem stecke ich jeden Tag kräftigere Tritte ein 🤣

Viele Grüße
Littlesternchen89 mit Lea 31+4

6

Die Frage habe ich mir auch immer gestellt 😄
Bei mir fühlte es sich auch ehr an wie Seifenblasen, Klopfen oder aber auch kleine Blähungen 😂 man könnte es auch mit kleinen Muskelzuckungen vergleichen aber nie wie Schmetterlinge oder streichen wie viele sagen.
Heute würde ich sagen, wenn es dein Baby ist weißt du es einfach... es fühlt sich trotzdem nochmal anders an
Bei mir fing es so in der Ende 17 Ssw an immer im sitzen gaaaanz weit unten im Bauch und in der 18 war ich mir Danke Kranich 1000% sicher

Genieß es, es ist wunderschön wenn sich die kleinen melden 😍

7

Für mich fühlt es sicher eher wie ein Muskelzucken an.

8

Guten morgen ihr lieben,

ich danke euch ganz #herzlich -lich für eure Erfahrungen. Ich bin super gespannt, wann ich unser Urmel das erste Mal spüren darf!

Lasst euch drücken #liebdrueck #herzlich

Top Diskussionen anzeigen