Übelkeit-"Armbänder"- Erfahrung?

Hallo ihr lieben,

hat jemand von euch Erfahrung damit? Soll ja ziemlich gut helfen.. und wenn ja, vllt. irgendeine Empfehlung?

(Leide sehr viel an Übelkeit, Erbrechen und Migräne)

Lieben Gruß

1

Huhu!

Ich hatte diese Seabands am Anfang der Schwangerschaft- mir haben sie ganz gut geholfen. Allerdings hatte ich nicht nur die Armbänder sondern hab auch immer drauf geachtet kleine Mahlzeiten zu essen bevor die Übelkeit Oberhand gewinnen konnte; das hat ganz gut geholfen.

Meine Tochter (6J) leidet sehr an Reiseübelkeit und kommt mit den Armbändern auch gut zurecht. Versuch sie doch mal- schaden können sie wohl nicht.

Alles gute und Gute Besserung!

Lg Meike mit BabyBoy 25ssw und Valentina 6J

9

Hey :)

Das mit der Mahlzeit muss ich auch ändern, versuche jetzt auch immer etwas kleines zwischendurch zu essen. Und vieeeel Wasser. LOL

Sitze dadurch auch gefühlte jede halbe Stunde auf Töpfchen :)

Ich habe alle Kommentare duchgelesen und werde es ausprobieren, werde gleich mal nach dem Armbändchen schauen.

Seid mit bitte nicht böse wenn ich nicht jeden hier antworte, aber vielen Dank für die tolle Rückmeldungen.

Ihr seid toll :D ps. Kann da gerne mal die Tage berichten.

Ps. Dauer Übelkeit habe ich zum Glück nicht, deswegen denke ich das es vllt hilft.

Liebe Grüße

1. Würmchen im Bauch. 9+1 ssw.

Und euch auch noch eine schöne Schwangerschaft und/oder Kuschelzeit.

2

Huhu :)

Bei leichter Übelkeit helfen die ganz gut. Kommt aber richtig Erbrechen und Dauerübelkeit dazu, haben die bei mir nichts bewirkt. In der Früh SS hätte ich die mir sparen können, jetzt in der 37ssw bei leichter Übelkeit helfen die relativ gut..

Alles liebe und eine wundervolle Kugelzeit

3

Seaband Mama hatte ich aus der Apotheke. Ich wollte lieber sowas ausprobieren, als Tabletten zu schlucken. Mit haben sie geholfen:) Übelkeit war nicht komplett weg, aber auf jeden Fall besser!

Alles gute
Lg

4

Für mich wars leider rausgeschmissenes Geld. Hab nir unter dauerübelkeit ohne erbrechen gelitten aber geholfen haben sie mir leider nicht.

5

Mir auch nicht!
Hätte ich auch lieber gehabt als Tabletten aber geholfen haben sie nichts.
Mir ging es nur mit Agyrax einigermaßen besser.Hat aber auch nur wenige Wochen gehalten,mir ist bis heute noch schlecht und hin jetzt bei 37+5

6

Habe ich und hilft 0.

Da sie aber nicht die Welt kosten würde ich sie trotzdem nochmal kaufen und ausprobieren. Bei manchen hilft es, bei anderen nicht...kann man so pauschal nicht sagen.

7

Bei mir haben sie leider nichts geholfen... mir ist dauerschlecht

8

Mir helfen sie ganz gut. Bin 12.te Woche und trage sie immernoch...
Man sollte die richtig anbringen und kontinuierlich tragen...

Die Übelkeit kommt manchmal noch durch aber es ist definitiv deutlich besser ;)

10

Ja war bei mir auch so.... ich habe einige Tage gehabt wo es tritz Armband durch kam aber in der Regel musste ich nach dem Aufstehen nur direkt etwas essen (eine KLeinigkeit) und dann die Armbänder rann und gut war.
Ich habe Sie aber auch bis zur ca. 15 Woche getragen.
Also von mir eine klare Kaufemofehlung :)

Top Diskussionen anzeigen