Magnesium & Eisen während der Schwangerschaft

Hallo zusammen,

ich bin in der 11. ssw und gestern hatte ich meinen zweiten Termin beim Frauenarzt.

Er hat beim ersten Termin, welcher allerdings schon 5 Wochen her ist, Blut abgenommen und mir gestern mitgeteilt, dass meine Werte (Magnesium, Eisen usw.) super sind/waren. Natürlich hat es mich sehr gefreut aber woher weiß ich, dass die Werte immer noch passen? Daher meine Frage an euch...

Musstet ihr in der Schwangerschaft Magnesium/Eisen etc. nehmen?

Wenn ja ab welcher ssw und für wie lange?

Wie oft wurden eure Werte überprüft?

Was kann passieren wenn man zu wenig hat?

VG, Knoxi

1

Huhu, bei mir waren die Eisenwerte auch zu anfang super. Irgendwann in der 26. Woche waren sie dann etwas niedrig, worauf ich jetzt Kräuterblut nehme. Magnesium nehme ich seit der 18. Woche, da ich öfters einen Harten Bauch bekommen habe. Dein Arzt wird das alles schon kontrollieren :) LG

2

Bin aktuell in der 32.SSW und mein Eisenwert wurde bisher 3x kontrolliert. Magnesium nehme ich seit der 9.SSW 400-800mg pro Tag.
LG

3

Meine Eisenwerte waren die ganze Ss top. Die wurden von meiner ersten FA nur am Anfang und um die 23.ssw kontrolliert. Die neue FA kontrolliert bei jedem 2.Termin. Sonst hab ich nur Magnesium genommen. Meine Hebamme hat im GVK darauf hingewiesen, dass man Eisen und Magnesium mit 2 Stunden Abstand genommen werden sollen, weil der Körper nur eins davon aufnehmen kann.

LG Cala

4

Vielen Dank für eure Antworten.
Anscheinend ist dieses Vorgehen normal, das beruhigt mich sehr - Danke :)

Werde einfach dann den nächsten Termin abwarten, ist auch sogar ein Vorsorge-Termin.

Bis dahin versuch ich einfach darauf zu achten Nahrungsmittel mit viel Magnesium und Eisen zu essen und mich nicht durch jede "kleinigkeit" verrückt machen zu lassen, hab ja noch 7 Monate vor mir :)

VG, Knoxi

5

Moin moin...
Ich nehme seit der 10ssw Magnesium weil ich eine Blutung hatte Und es hilft mir auch super bei krämpfen.
.

Schöne Kugelzeit noch

Top Diskussionen anzeigen