30. SSW - Querlage - Wer noch?

Hallo ihr Lieben,
bei wem lag das Baby um diese Zeit auch noch in Querlage? Wie habt ihr euch verhalten? Hattet ihr auch so doll Angst (Nabelschnur, Fruchtblase)?

Hattet ihr dann einen geplanten Kaiserschnitt?

Habt ihr es gespürt, als das Baby sich richtig rum gedreht hat? Wie fühlte sich das an?

1

Huhu, meine kleine lag am Montag in BEL. Allerdings glaube ich das sie seit gestern in QL liegt. Bin jetzt 32. Woche und gedanken kann ich mir in ein paar Wochen macheN. Warum sollte ich denn Angst zwecks Nabelschnur und Fruchtblase machen? Verstehe icj nicht

2

Ich hab nichts gemerkt. Mach dich nicht verrückt. Unser Kleiner hat sich erst in der 36.ssw in SL gedreht. Die FA machen einen da nur verrückt.

LG Cala

3

Noch haben die Kleinen ja alle Zeit der Welt sich zu drehen. Mach dir da mal nicht so große Sorgen.
Wenn dein Baby sich in 4 Wochen immer noch nicht gedreht hat, würde ich mal mit der Hebamme sprechen. Da gibt's ja dann viele Tipps und Tricks, wie man das Kind dazu bewegen kann, dass es sich mit dem Kopf nach unten dreht.

4

Mein Sohn lag bis zur 33 ssw in der quer Lage. Meine hebamme hat mir meine Symphyse eingerenkt und dadurch mehr Platz im Becken geschaffen. Er hat sich dann sofort gedreht.

5

Hi, mein Baby lag bis 39 ssw in BEL. Er hat sich von allein nach SL gedreht. Ich habe dabei leichte Wehen gehabt.

Du hast noch Zeit, dein Baby kann sich noch drehen.

Alles Gute :-)

6

Hatte dir zum gleichen Thema ja gestern schon geantwortet. Da lag meiner noch quer. Heute definitiv SL.... Mittlerweile merke ich selber ganz gut, wo der kleine Mann seinen Dickschädel hat und wo die Füsse sind ;)

So schnell kann sich das also ändern. Morgen liegt er vielleicht schon wieder komplett anders. Meiner steht da scheinbar sehr auf Abwechslung.

Lg

Sun & Babyboy 28.SSW

Top Diskussionen anzeigen