10 SSW und ständig Angst

Hallo ihr Lieben,

bin aktuell 9+4 und habe seit drei Tagen ständig Angst, dass was nicht in Ordnung ist mit meinem Bauchbewohner.
Habe vor drei Tagen erfahren, dass bei einer Bekannten bei der Routineuntersuchung herauskam, dass das Herz ihres Babys nicht mehr schlägt :-( sie hatte keine Anzeichen. Sie ist auch in der 10 SSW und hatte gestern schon die Ausscharbung :-(.
Zudem spannen meine Brüste gar nicht mehr und ich habe ständig solche Attacken:-('habe am Montag meinen nächsten Frauenarzttermin und solche Panik:-(
Zudem lese ich hier oft, dass in zwischen der 9-11 ssw das häufig passiert.
Wie geht ihr mit der Angst um?

1

Hey meine Liebe ich kann deine Angst voll und ganz verstehen ich hatte anfangs auch Angst als ich erfahren habe das ich schwanger bin weil ich damals in der 8 ssw mein Baby verloren habe und mich in dieser Schwangerschaft verrückt gemacht habe erst waren alle ss Abzeichen da und dann ganz plötzlich weg und ich hab Panik bekommen und im Endeffekt war alles gut keiner kann dir deine Angst nehmen und wenn wir ehrlich sind sorgen und Angst hat man immer aber ich kann dir nur raten genieße die Schwangerschaft denn änderen kannst du eh nichts es kommt wie es kommt durch meine Angst konnte ich die Helfer von der Schwangerschaft garnicht genießen aber jetzt bin ich schon in der 33 ssw und kann es endlich genießen spätestens wenn dein kleiner bauchbewohner anfängt kräftig zu strampeln und du merkst es wirst du ganz beruhigt sein mit hat auch ab der 11 ssw das Gerät angelsound geholfen da konnte ich dann immer das Herzchen abhören wenn ich mal ein schlechtes Gefühl hatte

Genies die Schwangerschaft meine Liebe und ruck zuck vergeht die Zeit und du hast deinen kleinen Schatz im Arm

Lg Amra mit babyboy Inside und Sternchen fest im Herzen :)

2

Danke für deine tollen Worte :-) das hilft mir gerade sehr. Habe mir eben den Sonoline B Fetaldoppler bestellt. Du hast recht, ich wünschte ich könnte es genießen, da ich auch von Übelkeit verschont blieb...vielen Dank nochmal. Ich versuche mir deine Worte zu Herzen zu nehmen.

4

Hallo:)

ich bin genau so weit wie du...
mir geht's genau so wie dir.ich habe erst am Donnerstag meinen 1. Termin und bin ganz arg nervös wirklich.

ich habe mir auch dieses sono Ding bestellt;;)

kennst du jemand der das hat??

weitere Kommentare laden
3

Hi
Ich kann deine Sorgen total nachvollziehen ich bin zwar schon etwas weiter wie du aber hab trotzdem extrem Angst ! Meine schwangerschaftanzeichen waren auch in der 10 Woche nicht mehr da aber das ist normal meinte meine Ärztin

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche dir eine schöne Schwangerschaft und ein gesundes Kind

6

Vielen Dank:-) ich dir natürlich auch :-)

9

Hallo,

ich kann dich sehr gut verstehen! Ich bin heute 10+2 und hatte die letzten Tage ein ziemlich doofes Gefühl, ich kann nicht begründen, woran es lag. Vielleicht einfach wegen der FG im März, die Angst kommt einfach immer wieder!
Jedenfalls war es nur ein schlechtes Gefühl. Hatte heute FA-Termin und alles war bestens! Ich drücke dir fest die Daumen, dass dir dein Termin am Montag auch Beruhigung bringt, sicher ist alles gut!

10

Ich hatte auch eine FG im März und du hast recht, das spielt einfach mit :-( ich danke dir für deinen lieben Worte

11

Hallöchen,
mir geht es auch wie Dir.

Ich bin aktuell bei 9+0, mein nächster Termin ist am Mittwoch. Ich kann es kaum abwarten und dieses doofe Warten macht mich total nervös.

Meine Anzeichen haben die letzten Tage nahezu komplett abgenommen... hmmm... ich versuche mich gerade ganz stark abzulenken und versuche viel zu schlafen, mich mit Freunden zu treffen und viel zu unternehmen.

Wir müssen das schon nutzen, wenn es uns so gut geht ;-)

Aber ich gebe Dir Recht, es ist echt nicht leicht immer positiv zu denken. Hilft alles leider nichts, da müssen wir jetzt durch, dann ist die Freude umso größer.

Ich wünsche Euch allen ganzzzz viel Gesundheit und eine angenehme Zeit.

Vielleicht schreibt ihr ja noch mal zu diesen Herz-Hör-Dingsbums... das würde mich total interessen.

Liebe Grüße

Conni

12

Hey, guten Morgen :-)
Mir geht es genauso wie dir. Bin heute bei 9+2 und auch meine Anzeichen lassen nach. Die Brust spannt nicht mehr, ledig

13

Lediglich ein leichtes Ziehen habe ich noch im Unterbauch. Sonst nichts... mein nächster Termin ist erst am 12.9. das ist noch unendlich lang.. aber ich war auch erst am Dienstag beim FA und da war eigentlich alles gut. Wie dieses gute Gefühl aber auch nur für einen Tag anhält und dann kreisen wieder die Gedanken. Im Januar hatte ich eine FG, ich glaube das ist der Grund warum man so ängstlich ist.
Auf jeden Fall bist du nicht allein!
Ich wünsche dir alles Gute und wir schaffen das schon :-)

14

Huhu,
ich verstehe dich auch total. Durch das ganze lesen hier - wo man ja an jeder Ecke liest. FG hier FG da bin ich auch ganz verrückt geworden.
Du hast es ja sogar erlebt wenn ich richtig gelesen habe.
Ich müsste jetzt bei 10+5 ca sein. Mein letzter Termin war bei 7+4.
Da war alles okay. Den Termin zuvor wurde ich um eine Woche zurückdatiert.

Letztes mal sagte der FA er wäre sehr zufrieden.

Leider hatten Sie jetzt Urlaub 2 Wochen. Zuvor waren die Abstände meiner 3 Termine immer 10 Tage. Jetzt ganze 4 Wochen (was ja bei den meisten normal ist)
Ich mache mir ständig Gedanken. Ich habe auch seit 2 Wochen ca keine Anzeichen mehr. Zuvor "schön" ziehen im Unterleib oder leichten schwindel. Statt froh zu sein nichts zu haben, macht man sich Sorgen.

Mir fliegen nur so die Beiträge über FG in 9/10/11 SSW zu...
Noch 8 Tage durchhalten und dann weiß ich hoffentlich das alles gut ist #zitter

Ich wäre auch froh über Tipps zum abschalten. Aber das funktioniert leider nicht :-(

LG

15

Hi du...

Ich bin genauso weit wie du und mich beschleicht auch immer mal wieder dieses seltsame Gefühl dass etwas nicht in Ordnung sein könnte.

Habe auch am Montag Abend meinen nächsten Termin und bin extrem aufgeregt. Fast schlimmer als beim ersten Mal. #klatsch

Hatte in den ersten Wochen immer ganz starkes Ziehen der Mutterbänder, was ich seit drei Wochen gar nicht mehr habe. Ansonsten hab ich auch keine Anzeichen (außer Hunger und ab und zu ziehen meine Brüste, aber das wird auch immer weniger).

Mein Mann sagt immer "was soll denn sein?" Aber man liest zu viele schreckliche Dinge, dass man einfach Angst hat. Eigentlich sollte man gar nichts mehr lesen und sich auf seinen Körper verlassen, aber das fällt mir teilweise sehr schwer.

Ich denke nach dem Termin am Montag bin ich wieder ruhiger. Aber ich glaube, bis man das Baby spüren kann, wird es immer so weitergehen. #schwitz

Ich drück dir die Daumen für deinen Termin! Danach werden wir uns an den Kopf langen und uns ärgern, dass wir uns solche Sorgen gemacht haben ;-)

Top Diskussionen anzeigen