Geburtsbeginn, achnee, doch nicht... Verstopfung, Übelkeit, Wehen, kein Bock mehr!

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich mal auskotzen. Seit Dienstag bin ich extrem unentspannt... Während der VS wurden Wehen aufgezeichnet die auch zum Nachmittag zunahmen und Abends dann auch zogen. Befund am Morgen war 3cm GMH und MUMU trichterförmig und weich. Abends war es dann 2cm GMH und MUMU gute 3cm geöffnet, es lief also super, ich hatte ja keine Schmerzen, nur ein Ziehen...
Tja, und dann war es das... Ich bin so genervt, wirklich. Das ist mein drittes Kind und bei den anderen beiden ging es sehr schnell mit den Geburten. Jetzt steh ich bei 3cm und nichts tut sich. Immer mal wieder ne Übungswehe und das wars. Hinzu kommt jetzt noch Übelkeit und Verstopfung und nichts hilft.

Meine Ärztin war so überzeugt dass es los geht, sie meint noch immer bis Montag sei er da... Ich glaube das nicht :( Alles sieht danach aus, Schleimpropf ist weg, Schamlippen angeschwollen und alles gut durchblutet, Wehen sind da, ich "sehe" nach Geburt aus, lager grade viel Wasser ein... Dennoch passiert nichts mehr. Was kann ich denn jetzt machen? Vor allem die Verstopfung macht mir zu schaffen und Trockenpflaumen bringen so gar nichts, hab bald die Packung heute auf :D so kann das ja nichts werden...

Sorry, bin so genervt grade :( Ich bin heute bei 36+4 aber das Baby ist immer schon ne Woche weiter gewesen, würde also passen (wie bei den beiden anderen). Sex fällt weg, weil ich in der SS verlassen wurde, das hat sonst immer gut geklappt, Treppen und Himbeerblättertee bringen auch nichts, genauso wie Zimt in allen Variationen. Man kann doch nicht einfach wieder aufhören mit der Geburt, wie kann denn das?

LG

1

Eigentlich hört sich aber alles so an als wenn es sich nur um min handelt kann.

Aber du du bist ja erst 37+ da hat man ja noch zeit.

Ich weiß was dir schon Geduld. Kenne ich am selber besten.

Aber es kann nicht mehr lang dauern.

Vielleicht mal in die Wanne. Ordentlich laufen. Mehr wüsste ich nicht.

Ich drück dir die Daumen

LG

5

Ja, du hast recht, es ist wirklich so als wenn es jeden Moment los geht. Nur heute irgendwie nicht... bin gespannt was morgen das ctg sagt, merken tu ich so nichts mehr.

Spazieren war ich jetzt jeden tag und ich lebe quasi in der badewanne :D

LG und danke :)

2

hi du ,

ich kann dich verstehen..

aber ich würd dem baby jede woche noch gönnen,,, da du ja erst 37 woche bist..

lg helen 40 woche

6

Ja, dem baby ja, aber für mich ist es echt ätzend grade... er hat ja angefangen :p
Da er sehr groß und schwer ist, bin ich auch nicht wirklich böse drum wenn er etwas eher kommt, nur bitte nicht über wochen, das schlaucht grade wirklich.
Jetzt hab ich auch schon wieder milch, also nicht nur vormilch... wie bei den großen auch, hoffe nicht mit einer brustentzündung in den kreißsall zu gehen.

Wird schon alles werden irgendwie!
Dir auch alles gute!

3

Um so mehr man es möchte und darauf versteift ist. Kann es auch passieren das der geburtsprozz stoppt . Also mal tief ein und aus atmen und laufen . In die Wanne . Mal nicht daran denken .

7

Danke! Das versuche ich. Ich glaube auch, dass mein kopf das problem ist. So mit allem, dass dann der erzeuger auf der matte steht, ich es nicht schaffe, er zu schnell kommt oder son kram... ich muss das mal loswerden, wobei ersteres schwierig wird :p
Die wanne ist meine tägliche auszeit, aber es tut sich nichts, weder werden sie mehr noch weniger. Spazieren gehe ich auch jeden tag, allerdings schmerzt hier die symphyse immer mehr... alles doof grade :(

4

Gegen Verstopfung kannst du vielleicht mal ein Klistier probieren. Schafft zumindest ganz unten bissl Platz.
LG

8

Hey, danke für den tipp! Wenns bis morgen nichts geworden ist, fahr ich mal zur apotheke!

Top Diskussionen anzeigen