Beim Zuckertest immer durchgefallen alle Werte aber immer Top??

Hallo Mädels,

ich habe schon 3 Zuckertest gemacht, einmal bei Kinderwunsch und zweimal in einer Schwangerschaft. Ich falle immer mit dem zweiten Wert minimal durch, also der nach einer Stunde. Zuhause messe ich immer und habe normale Werte auch nicht schwanger !!! Ich kann alles ganz normal essen und ich meine wirklich alles, Schoki, Kuchen, Kartoffeln ich schaue überhaupt nicht auf BE oder die Menge die ich Esse oder was ich esse usw aber warum falle ich immer beim Zuckertest durch????? Ich habe dann immer eine Schwangerschaftsdiabetes aber meine Werte sind in Ordnung. Ich muss dann aber ständig zum Diabetologen rennen, was mich schon irgendwie nervt. !!!! In dieser Schwangerschaft wette ich, wird es wieder genauso sein. Ich messe jetzt auch von Anfang an und alles passt. Ansonsten bin ich soweit bekannt, Kern Gesund.

Habt Ihr da eine Idee? Ps. Ich befolge die Anweisung für den Test ( Nüchtern großer Test, nicht Nüchtern kleiner Test immer ganz genau )

liebe Grüße rockylee

1

Hey,
Bei mir ist es genauso. Mein mittlerer Wert ist 3 Punkte zu hoch. Ich esse so wie immer und achte null auf irgendwas. Alle Werte aber immer gut (ich muss 7 mal am Tag messen)
Jede Woche zum diabetologen.... jedes mal 1 Stunde Fahrt hin und 1 zurück.

Habe mich am Anfang t tierisch aufgeregt. Allerdings sehe ich das jetzt etwas anders. Bin froh, dass es überwacht wird. Bei der feindisgnostik haben die halt festgestellt, dass ich mengen an fruchtwasser habe.... also typisch für schwangerschaftsdiabetis.

Meine Schwägerin hat es komplett ignoriert, weil ihre Werte auch immer in Ordnung waren.... ihr kind hat nun Zucker.

Also überprüfe ich es jetzt lieber immer und die Ärzte aus dementsprechend vorsichtig, als hinterher das Nachsehen zu haben.

Lg

2

Hallöchen,

Erst einmal vielen Dank für deine Antwort. Die Tochter meiner besten Freundin hat mit neun Jahren Diabetes Typ 1 bekommen und hat schon starke Folgeschäden. Das möchte ich natürlich vermeiden!!! Ich frage mich aber warum ich das auch außerhalb einmal Schwangerschaft habe ich kann quasi immer einen Zuckertest machen und habe beim zweiten Wert erhöhte Werte meistens bei mir zwei bis drei Punkte aber ansonsten keine auffälligen Werte. Ich lasse jeden Monat nach dem Krümel schauen, falls etwas auffällig im Ultraschall ist dass man sofort reagieren kann. Ich frag mich ob die Kinder immer Diabetes bekommen wenn die Mutter in der Schwangerschaft nicht eingestellt war oder nichts deswegen unternommen hat. Die Schwester bei meiner Ärztin sagte auch als ich ihr das von meiner Freundin erzählte, dass die Mutter sicher eine Schwangerschaftsdiabetes hatte allerdings weiß ich das das damals nicht getestet wurde aber werde auch wahnsinnig viel zugenommen und überall Wasser eingelagert, sie sah wirklich ganz schlimm aus.

Ganz liebe Grüße Rockylee

3

Huhu,
bei mir ist es genauso..
Beim kleinen Test um zwei Punkte und beim großen Test beim 2. Wert um 1 Punkt zu viel gehabt und darf jetzt auch 4 mal am Tag messen. Die Werte passen aber auch immer alle und ich lasse nur süßes weg, sonst esse ich wie bisher auch..

Grüße

Littlesternchen89 mit Lea 29. ssw

4

Hey,
bei mir ist es ähnlich, der Nüchternwert war zu hoch...also 4x tgl. Zucker messen! Eine Woche waren die Werte immer in Ordnung, dann brauchte ich nur noch 3x tgl Zucker messen für 3 Wochen (hatte dann auch 3 Wochen lang keinen Termin beim Diabetologen). Werte wieder "hervorragend" und die Kleine zeigt auch keinerlei Anzeichen wie zB zuviel Fruchtwasser, sie ist auch eher zart....also messe ich jetzt nicht mehr (nach Rücksprache mit meiner FA):-)

Ich denke es scheint auch stark vom Diabetologen abzuhängen, manche sind deutlich strenger als andere....

5

Nicht verrückt machen. ;-)

Aufregung hebt die BZ Werte auch an. Wenn du regelmässig daheim misst und alles okay ist, ist das nicht so wild.

Ich musste am Anfang auch jede Woche hin. Mittlerweile kann ich die Werte per Email schicken, weil ich zwar spritzen musd, aber prima eingestellt bin.

LG Cala

Top Diskussionen anzeigen