In Elternzeit wieder schwanger....

Guten Morgen ich habe noch bis nächstes Jahr Juni Eltern Zeit bin jetzt aber wieder schwanger. Ich bekomme noch Elterngeld und sollte ab Juni wieder in mei bin anfangen. Jetzt ist im April der errechnete geburtstermin. Wie ist das dann mit den Elterngeld. Mit der Eltern Zeit? Mutterschaftsgeld? Geplant war es so nicht jetzt hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt

1

Ich habe das gleiche Problem.

Ich habe aktuell erst einmal den AG in Kenntnis gesetzt von der SS. Es besteht die Möglichkeit, dass man die Elternzeit vorzeitig beendet und dann wieder in den Mutterschutz mit Mutterschutzgeld eintritt, da kann sich der AG wohl nicht gegen wehren. Danach läuft dann die Elternzeit von Kind 2.

Dein Elterngeld müsstest du dir dann vorab auszahlen lassen, ich bekomme zu dem Zeitpunkt allerdings keins mehr, daher bin ich da unsicher.

2

Ja so geht es mir auch und im Internet werde ich da nicht wirklich schlau draus. Ja meiner Chefin muss ich das auch noch sagen wollte bis zu 12 ssw warten

5

Elterngeld ist auch ein blödes Thema. Da kann man sich aber beraten lassen.

Es ist wohl so, dass das erste Jahr Elternzeit voll angerechnet wird. D.h. Wenn die Kinder 12 Monate auseinander sind, bekommt man weiter das volle Elterngeld. Jeder weitere Monat wird dann mit 0 berechnet.

Bei mir sind es exakt 24 Monate und ich werde nur den mindestsatz + geschwisterbonus haben.

3

Für die Elterngeldberechnung sind dann die Monate März bis Februar relevant. Wenn du auch bis einschließlich Mai noch Elterngeld bekommen hast (Basis?), werden März bis Mai ausgeklammert und von vor Kind 1 herangezogen.

Mutterschaftsgeld bekommst du normal, gehst ja ab Juni wieder arbeiten. Dies gilt auch alles, falls du ins BV gehst.

Solltest du ab Juni weniger arbeiten als vor Kind 1 und maximal 30 Stunden, könntest du ggf. Die Elternzeit von Kind 1 noch verlängern (falls du nur ein Jahr angemeldet hattest, nur mit Zustimmung). Dann könntest du dir Elternzeit bis zum Mutterschutz von Kind 2 verlängern und bekämst dann das Mutterschaftsgeld insgesamt, wie bei Kind 1...

Liebe Grüße

4

Ah, ich sehe gerade du hast bis 06/18 Elternzeit. Dann einfach Elternzeit von Kind 1 zum Mutterschutz von Kind 2 beenden.

Meinst du dieses Jahr Juni wieder arbeiten gehen?

Von wann bis wann bekommst du Elterngeld

6

Ich kriege Elterngeld bis feb.18 nein werde dann nicht wieder im Juni arbeiten gehen wollte dann 3 Jahre im Eltern Zeit gehen bei den Zwillingen hatte ich nur 2 Jahre also bis Juni. 18

weitere Kommentare laden
8

Wann ist dein erstes Kind geboren? Wie lange hast du Elterngeld beantragt?

9

Es sind Zwillinge habe 24 Monate beantragt sie sind im Juni 16 geboren

10

Also, Elternzeit beendest du vorzeitig zum neuen Mutterschutz ( Enddatum 1Tagvor Beginn), dann erhältst du zusätzlich zum Mutterschaftsgeld auch noch den AG-Zuschuss wie beim letzten Mal.

Wenn du Elterngeld Plus beantragt hast werden davon 14 Monate ausgeklammert. Alles was zwischen diesen 14 Monate und neuem Mutterschutz liegt fließen mit 0 In die Berechnung hinein.

Leider hast du nicht geschrieben, wie lange du Elterngeld beantragt hast, denn 24 Monate sind es niemals, wenn du Mutterschaftsgeld bekommen hast.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen