Himbeerblättertee/Erfahrungen?

Hi ihr Lieben

Ich bin morgen in der 40ssw, Et ist der 31.08.
Habt ihr Erfahrungen mit dem Himbeerblättertee? Meine Freundin hat mir heut ihren "Rest" vorbei gebracht.
Hab schon immer wieder Wehen und Muttermund ist fingerdurchlässig. Bei meinen Jungs hab ich den Tee nicht getrunken.

Lg Dani mit Elias und Jonas und Bauchprinzessin Marie ( ET 31.08)

1

Ich glaube, der Tee wird dir jetzt nichts mehr bringen. Da muss man schon Wochen vorher anfangen :-)

2

Ok wie gesagt hab keine Erfahrung damit. Beim ersten Kind, hab ich gar nicht drüber nachgedacht und mein zweiter Sohn hat sich erst 3 Wochen vor ET aus BEL in SL gedreht und wir hatten schon über ne Sectio nach gedacht.

3

Der Tee ist ja eh nur ein KANN und nicht ein MUSS :-D
Baby kommt schon raus :-)

weitere Kommentare laden
6

Huhu
Der Tee schadet ja nicht wenn er dir schmeckt kannst ihn schon trinken

7

Schaden tut er ja nicht und falls er noch was bringt ist es doch gut ;-)
Wünsch dir eine gute Geburt #herzlich

Die Grisu mit Korbinian 3 Tage alt

11

Danke für deine Antwort. Wünsch dir bzw euch noch eine schöne Kuschelzeit

Lg Dani mit Elias und Jonas und Bauchprinzessin Marie

8

Hi! Ich trinke den auch seit ein Paar Tagen. Du bist ja schon ziemlich weit. Also weis ich nicht ob die Zeit noch langt für die optimale Wirkung. Aber schaden tut es dir und deinem Baby nicht! Auf der Verpackung steht auch eine Dosierungsempfehlung drauf, da würde ich mal nen Blick drauf werfen. Der Tee vereinfacht die Geburt und soll auch zu einer schnellen, kürzen Geburt beitragen, jedoch soll es es in den meisten Fällen die Schwangerschaft verlängern! Seitdem mir das meine Hebi gesagt hat, trinke ich den nicht mehr. :) Lg Liv

9

Korrektur: trinke ich den nicht mehr 2-3x tägl. sondern nur noch eine Tasse.

10

Also du kurz vorher kann er glaube ich nicht mehr volle Wirkung entfalten(wenn er denn wirkt), aber ich hab ihn eher gerne getrunken, ein Schuss Honig rein - sehr lecker :-)

Top Diskussionen anzeigen